40.000 Theatermitarbeiter*innen treffen ihre Abgeordneten

Die Ensembles der Staatstheater Hannover beteiligen sich auf eigene Initiative an der bundesweiten Aktion „40.000 Theatermitarbeiter*innen treffen ihre Abgeordneten“.

 

Alrun Hofert (Schauspielerin), Hajo Tuschy (Schauspieler), Stephan Weil (Ministerpräsident, SPD), Nikolai Gemel (Schauspieler), Uwe Gottswinter (Sänger)

 

In Deutschland arbeiten rund 40.000 Menschen an Stadt- und Staatstheatern in Festanstellung. Ziel der Aktion ist es, die am Theater Beschäftigten in einen direkten Austausch mit den politischen Entscheidungsträger*innen zu bringen, um Einblicke hinter die Kulissen und die besonderen Arbeitsweisen und Rahmenbedingungen an den Theatern zu geben.

 

Von den 137 Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags haben sich knapp die Hälfte bereit erklärt, Ensemblemitglieder und Beschäftigte von Staatsoper und Schauspiel Hannover in Einzelgesprächen zu treffen. Darunter sind auch Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) sowie zahlreiche Kabinettsmitglieder wie Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU), Innenminister Boris Pistorius (SPD), Sozialministerin Carola Reimann (SPD), Kulturminister Björn Thümler (CDU) und die Fraktionsvorsitzenden und kulturpolitischen Sprecher*innen der Landtagsfraktionen.

 

„40.000 Theatermitarbeiter*innen treffen ihre Abgeordneten“ ist eine Initiative des Bundes der Szenografen, der Dramaturgischen Gesellschaft und des ensemble-netzwerks und wird sowohl vom Deutschen Bühnenverein als auch der Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (GDBA) sowie zahlreichen Theater-Fachverbänden unterstützt. 2018 wurde die Aktion mit dem Perspektivpreis des Deutschen Theaterpreises DER FAUST ausgezeichnet.

 

Veronika Koch (CDU), Uwe Gottswinter (Sänger), Christoph Plett (CDU)
 

 

Stefan Wenzel (Grüne), Alrun Hofert (Schauspielerin)

 

Reinhold Hilbers (Finanzminister, CDU), Irene Kugler (Schauspielerin)
 

 

Alptekin Kirci (SPD), Nikolai Gemel (Schauspieler)
 

 

Hajo Tuschy (Schauspieler), Boris Pistorius (Minister für Inneres und Sport, SPD)

 

Peter Amann (Orchestermusiker), Detlev Schulz-Hendel (Grüne)

 

Oliver Schatta (CDU), Kaspar Locher (Schauspieler)
 

 

Dr. Karl-Ludwig von Danwitz (CDU), Michèle Seydoux (Balletttänzerin)

 

Markus Brinkmann (SPD), Bernadette Schachschal (Orchestermusikerin)

 

Eva Viehoff (Grüne), Uwe Gottswinter (Sänger)
 

 

Hajo Tuschy (Schauspieler), Mareike Lotte Wulf (CDU)
 

 

Frank Schneiders (Sänger), Ulf Prange (SPD)

 

Matthias Arends (SPD), Christiane Hein (Leiterin Kommunikation und Marketing)

 

Amelle Schwerk (Schauspielerin), Burkhard Jasper (CDU)
 

 

Wolf List (Schauspieler), Rainer Fredermann (CDU)
 

 

Dieter Linnemann (SPD), Alrun Hofert (Schauspielerin), Rüdiger Kauroff (SPD)

 

Theater ist ganz viel. Ist Bildung. Ist Teilhabe. Ist Partizipation.

Dr. Carola Reimann (Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, SPD), Barbara Kantel (Leiterin Künstlerische Vermittlung)
 

 

Martin Kreilkamp (Chor) und Kasten Becker (SPD)
 

 

Dr. Stefan Birkner (FDP), Nils Wendtland (Pressesprecher)
 

 

Deniz Kurku (SPD), Tobias Schiessler (Orchestermusiker)
 

 

Meta Janssen-Kucz (Grüne), Oliver Meyer (Regieassistent)
 

 

Michael Kokott (Orchestermusiker), Ulrich Watermann (SPD)
 

 

Jonathan Heidorn (Regieassistent), Hanna Naber (SPD)
 

 

Volker Bajus (Grüne), Felix Schrödinger (Regieassistent)
 

 

Ulf Thiele (CDU), Friederike Schubert (Dramaturgin)
 

 

Thomas Ehbrecht (CDU), Anja Herden (Schauspielerin)
 

 

Kerstin Liebelt (SPD), Jonathan Heidorn (Regieassistent)
 

 

Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kultur ihre Seele. (Maxim Gorki)

Amelle Schwerk (Schauspielerin), Frank Oesterhelweg (CDU)

 

Andrea Schroeder-Ehlers (SPD), Victoria Kirst (Orchestermusikerin)
 

 

Björn Thümler (Minister für Wissenschaft und Kultur, CDU), Caroline Junghanns (Schauspielerin)
 

 

Karin Logemann (SPD), Nils Rovira Muñoz (Schauspieler)
 

 

Susanne Menge (Grüne), Bernhard Conrad (Schauspieler)
 

 

Bernd Lynack (SPD), Silke Janssen (Inspizientin)

 

Christian Grascha (FDP), Viktoria Miknevich (Schauspielerin)

 

Philippe Goos (Schauspieler), Jens Nacke (CDU)

 

Florence Schreiber, Lars Alt (FDP)

 

Anja Herden (Schauspielerin), Dirk Toepffer (CDU)

 

Volker Meyer (CDU), Beatrix Jütten

 

Irene Kugler (Schauspielerin), Matthias Möhle (SPD)

 

Uwe Schünemann (CDU), Clara Kunzke
 

 

 

Sebastian Nakajew (Schauspieler), Oliver Meyer (Regieassistent), Björn Försterling (FDP), Susanne Schütz (FDP)
 

 

Alrun Hofert (Schauspielerin), Julia Willie Hamburg(Grüne)
 

 

Claudia Schüßler (SPD), Mara Martinez (Produktionsassistentin)
 
 

 

Alrun Hofert (Schauspielerin), Lars Alt (FDP), Florence Schreiber (Ausstattungsassistentin)

 

Probenbesuch bei Was ihr wollt mit:
Dr. Stefan Birkner, FDP
Alptekin Kirci, SPD
Christoph Plettenberg, CDU
Dirk Töpfer, CDU
Susanne Victoria Schütz, FDP
Dieter Linnemann, Mitarbeiter von Rüdiger Kauroff und Stefan Politze, SPD
 

 

 

Copyright: Clemens Heidrich, Kerstin Schomburg, privat