David Schwarz

Studierte Filmmusik an der Filmuniversität Potsdam-Babelsberg und Jazz-Klavier bei Leonid Chizhik in München, Weimar und gefördert durch ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes, in Jerusalem. Er lebt in Berlin und arbeitet als Multiinstrumentalist, Arrangeur und Komponist in verschiedenen Projekten und Bands (Oakband, Mr. Bugslow, Schwarz un Schmitz). Seine Filmmusiken u. a. Reise zu Mars und Über Druck von Sebastian Binder, wurden mehrfach ausgezeichnet. Als Bühnenmusiker, Schauspieler und Komponist arbeitet er am Schauspiel Frankfurt, Schauspielhaus Graz, Theater Oberhausen, Theater Münster, Staatstheater Darmstadt, Zürcher Schauspielhaus und am Deutschen Theater Berlin.
In der Spielzeit 2019/20 war er am Schauspiel Hannover verantwortlich für die Musik in Lily Sykes Inszenierung von Orlando, die auch in der Spielzeit 2020/21 zu sehen sein wird.