Tobias Hechler

Tobias Hechler

Der Countertenor Tobias Hechler, 1991 in Tübingen geboren, studierte an der Bremer Hochschule fur Kunste und an der Hochschule fur Musik, Theater und Medien Hannover. Zu seinen wichtigsten Engagements zählen Apollo in „Death in Venice“ von Benjamin Britten am Theater fur Niedersachsen in Hildesheim., die Titelrolle in Mozarts „Apollo und Hyazinth“ am Theater Osnabruck, Athamas in Händels weltlichem Oratorium „Semele“ und Siamkater in „Katze Ivanka“ am Festspielhaus Baden-Baden. Seit 2015 ist er regelmäßig als Solist in Peter Handkes „Die Stunde da wir nichts voneinander wussten“ am Thalia Theater Hamburg zu erleben. Mit dieser Produktion gastierte er u. a. bei den Wiener Festwochen im Theater an der Wien und beim Holland Festival Amsterdam in der Stadsschouwbourg. Darüber hinaus ist er Stipendiat des Evangelischen Studienwerkes Villigst und auch auf der Konzertbühne vor allem mit Werken von J. S. Bach und G. F. Händel zu erleben. In der Spielzeit 2019/20 ist Tobias Hechler als Gast an der Jungen Oper der Staatsoper Hannover engagiert.

www.tobias-hechler.de

Aktuelle Stücke