Schauspiel

Digitale Bühne: Skriptfabrik

THERE IS A CRACK IN EVERYTHING
Hör:Stück

Online


Podcast
Hör:Stück „There is a crack in everything“

Inhalt

„Hallo! Und herzlich willkommen zur Skriptfabrik!
In den nächsten 40 Minuten nehmen wir Sie mit auf eine Reise.Wir nehmen Sie mit in verschiedene Gedankenwelten - von den höchsten Wellen der Euphorie bis zu den tiefsten Tälern der Trauer. Also suchen Sie sich einen bequemen Sessel, machen Sie sich einen Tee. Für diese Reise sind Kopfhörer wärmstens empfohlen. Nun schließen Sie Ihre Augen, vergessen Sie alles um sich herum, lehnen Sie sich zürück. Denn unsere Reise beginnt genau jetzt …“

Acht Monate lang haben sich fünf junge Menschen wöchentlich online getroffen, Schreibspiele und Etüden gemacht und an ihren Texten gearbeitet. Dabei begleitete Leonard Cohens Songzeile „There is ca crack in everything, that’s how the light gets in“ die Schreibenden. Denn – ob verspielt, schreiend komisch, träumerisch oder verzweifelt – immer reflektieren ihre Texte auch die pandemische Situation, in der sie entstanden sind. Gemeinsam haben die Autor:innen ihre Texte eingesprochen und musikalisch geframt. Eine Lesung etwas anderer Art.

Mit Marc Cedric Edoh, Pia Hasse, Jonas Sikora, Julia Thomas und Natalia Yakovina
Künstlerische Leitung: Barbara Kantel, Ana-Maria Muhi