Schauspiel

Universen: Die Überzähligen

Eine (Zer-)Störung

Cumberlandsche Bühne


Termine und Karten

Weitere Termine anzeigen

Weniger Termine anzeigen

calendar_open_alt
calendar_close_alt

Inhalt

Wir sind die Überzähligen, die dazwischen, die, die nirgends dazugehören. Wir sind netzwerkuntauglich, wir haben keine Community, keine Gemeinschaft, keine Stimme. Wir (ver)zweifeln, (ver)weigern, distanzieren und beschränken uns – der Gesellschaft, der Mehrheit, der Norm gegenüber. Wir ziehen uns zurück in unsere Einsamkeit. Denn nur dort sind wir frei. Wer sind wir?

Romy, Jo und Mirko arbeiten an der (Zer-)Störung der Gegenwart. Texte, Bilder, Sounds werden geklaut, zerstückelt, zermalmt, verdichtet, entfremdet, um etwas entstehen zu lassen, was vielleicht klüger sein wird als ihre einzelnen Teile. Es geht um Aufmerksamkeit, Sensibilität, Zulassen, vor allem aber die Lust am schlechten Geschmack. Und deren Schönheit.