Konzert

Kammerkonzert

Programm am 26.06.2022

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Sonate für Violine und Cembalo E-Dur BWV 1016

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Divertimento Es-Dur KV 563

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Septett Es-Dur op. 20

Landesmuseum Hannover


Materialien
Programmheft 1. Kammerkonzert
Datei herunterladen PDF
Programmheft 2. Kammerkonzert
Datei herunterladen PDF
Programmheft 3. Kammerkonzert
Datei herunterladen PDF
Programmheft 4. Kammerkonzert
Datei herunterladen PDF
Programmheft 5. Kammerkonzert
Datei herunterladen PDF
Programmheft 7. Kammerkonzert
Datei herunterladen PDF
Programmheft 6. Kammerkonzert
Datei herunterladen PDF
Programmheft 8. Kammerkonzert
Datei herunterladen PDF

Inhalt

Die Kammerkonzerte des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover wurden vor über 150 Jahren als Quartettabende des Konzertmeisters Joseph Joachim gegründet und bestehen als beliebte Konzertreihe bis heute. Auch 2021/22 spielen verschiedene Ensembles achtmal in der Spielzeit Kammermusik-Matineen mit selbst zusammengestellten Programmen. Die Kammerkonzerte finden im Vortragssaal des Landesmuseum Hannover statt – im anregenden Umfeld des WeltenMuseums mit Blick auf Maschpark und Neues Rathaus. Im Eintrittspreis ist am Konzerttag der Eintritt ins Museum inkludiert. Das Museumscafé Schönwald’s lädt zur kulinarischen Pause ein.

8. Kammerkonzert
Bereits im Sommer 2020 ist die Stellvertretende Konzertmeisterin des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover Urara Oku nach 36 Dienstjahren in Ruhestand gegangen – nun gibt sie endlich ihr Abschiedskonzert! Das Programm der Matinee im Landesmuseum spiegelt Urara Okus Interesse für die vielfältigen Formen der Kammermusik, mit Werken von Bach bis Beethoven: Am 26. Juni spielt sie zusammen mit neun Kolleg:innen in verschiedenen Besetzungen vom Duo mit Cembalo über das Streichtrio bis zum gemischten Septett.