Ballett

All you can dance

Junge Choreograf*innen in Herrenhausen

Premiere

01. Juli 2020

Gartentheater Herrenhausen


60 Minuten, keine Pause

Cellist Kilian Fröhlich
Licht Sascha Zauner


Staatsballett Hannover
Podcast
Theaterzeit: Choreografin Lilit Hakobyan im Interview
Backstage: Alessandra La Bella und Francisco Baños Diaz im Gespräch

Inhalt

Acht Tänzer*innen des Staatsballetts Hannover werden im Rahmen von "All You Can Dance" erste Erfahrungen als Choreograf*in haben: Alessandra La Bella, Francisco Banos Diaz, Giovanni Visone, Javier Ubell, Lilit Hakobyan, Michèle Seydoux, Veronica Segovia Torres und Rosario Guerra. Choreograf*in zu sein bedeutet mehr, als sich „nur“ Schrittfolgen auszudenken. Neben der Entscheidung, mit welchen Tänzer*innen man zusammenarbeiten möchte, geht es auch um die Wahl der Musik, die Planung der Proben sowie um Kostüm, Licht und die Nutzung des Raums - in diesem Fall des Gartentheaters Herrenhausen.

Nicht nur für die jungen Choreograf*innen bedeuten die Uraufführungen der kurzweiligen Stücke ein hohes Maß an Nervenkitzel, auch das Publikum kann es kaum erwarten, die ersten Schritte zu begutachten. Die Zuschauer*innen haben an diesen Abenden die einmalige Gelegenheit, ganz unterschiedliche Choreografien kennenzulernen und die Tänzer*innen ihrer Compagnie als Choreograf*innen zu erleben.

Mehr Informationen

Die Staatsoper hält sich für die Vorstellungen im Gartentheater Herrenhausen konsequent an die geltenden Verordnungen für die weitere Eindämmung der Corona-Pandemie. Alle Vorstellungen finden darum unter strengen Schutz-und Hygienemaßnahmen statt.

Bis auf Weiteres erfolgt der Verkauf von Eintrittskarten darum ausschließlich über den Online-Vorverkauf oder telefonisch unter 0511/9999 1111. Karten sind nur bei Angabe Ihres Namens und Ihrer Kontaktdaten erhältlich und nicht übertragbar (bitte führen Sie ein Ausweisdokument mit sich). Beim Einlass tragen Sie bitte eine Mund- und Nasenbedeckung, die Sie abnehmen dürfen, sobald die Vorstellung beginnt.
Aus hygienischen Gründen geben wir keine Decken und Sitzkissen aus, bitte bringen Sie ggf. eigene Sitzkissen sowie warme und wetterfeste Kleidung mit. Mehr dazu in unserem Hygiene-Knigge: staatstheater-hannover.de/de_D...

Bei unsicherer Wetterlage wird jeweils bis 18:00 Uhr entschieden, ob die Veranstaltung stattfindet. Bitte informieren Sie sich online. Im Falle einer Absage benachrichtigen wir Kartenkäufer*innen per E-Mail.

Es gibt keine Abendkasse vor Ort. Sie erreichen den Abo- und Kartenservice telefonisch zusätzlich eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Das Gartentheater ist barrierefrei erreichbar. Barrierefreie Plätze können nur telefonisch über den Abo- und Kartenservice gebucht werden. Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten!

Informationen zur Anfahrt finden Sie hier: staatstheater-hannover.de/de_D...