Ballett

Hokus & Pokus

Ballett von Jeroen Verbruggen
Uraufführung

ca. 1 Stunde 40 Minuten, eine Pause

Für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren

Termine und Karten

Sa, 01.06.2024 | 19:30 – 21:10 Uhr
24,50 € – 69,50 € | erm. ab 6,00 € Mix-Abo 2
Opernhaus |  
zum letzten Mal in dieser Spielzeit |  
Einführung: 45 Minuten vor Beginn |  
24,50 € – 69,50 € | erm. ab 6,00 € Mix-Abo 2
Besetzung
Musikalische Leitung Stephan Zilias

Staatsballett Hannover, Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

Gemeinsam erfinden der junge Magier Hokus und seine Hexen-Schwester Pokus den wohl bekanntesten Zauberspruch der Welt: „Hokus Pokus Fidibus!“. Wer schon einmal mit Magie zu tun gehabt hat, wird an einer Bekanntschaft mit dem Geschwisterpaar nicht vorbeigekommen sein. Doch dieser Zauberspruch ist nur wirksam, wenn er von beiden zusammen gesprochen wird. Als Hokus zunehmend auf die talentierte Pokus neidisch wird, nimmt das Unheil seinen Lauf …

Zwischen historischen Begebenheiten und märchenhafter Fiktion erzählt der belgische Choreograf Jeroen Verbruggen von Menschen, die früher als „Hexen“ bezeichnet wurden. In einer charakteristischen Bühnenästhetik, die sich zwischen düsterem Märchen, mitreißender Opulenz und magischen Effekten bewegt, erschafft Verbruggen in seinem abendfüllenden Ballett nicht zuletzt eine Parabel auf das Anderssein in der heutigen Gesellschaft.

Unter der musikalischen Leitung von Stephan Zilias wird die Thematik auch akustisch erfahrbar gemacht: Wie zwei Urkräfte treffen Magie und Gesellschaft in der Musik aufeinander. Während die große Trommel in Gabriel Prokofievs Bass Drum Concerto den Takt angibt und die statischen Normen eines Königshofes repräsentiert, zeichnen die Streicher:innen in den Symphonien von Gloria Coates oder Nico Muhly ein geheimnisvolles Bild. Hokus & Pokus ist ein mitreißendes klangliches und visuelles Erlebnis für die ganze Familie.

Neu hier?
Alles Wissenswerte und häufige Fragen rund um den Besuch im Opernhaus sind hier zusammengestellt.

ABC des Opernhauses: Häufig benutzte Begriffe rund um Oper, Ballett und Konzert finden Sie hier kurz erklärt.

Barrierefreiheit
Informationen zu sensiblen Themen, Inhalten und sensorischen Reizen in der Inszenierung finden Sie hier.

Über die Barrierefreiheit unserer Spielstätten können Sie sich hier informieren.

HAZ

Hier fliegen die Funken, und die Füße glühen: Choreograf Jeroen Verbruggen bringt mit Hokus & Pokus ein Stück für die ganze Familie nach Hannover. Die Uraufführung in der Staatsoper wurde bejubelt. (...) Die Oper hat hier offensichtlich den Zaubertrick für einen Publikumsrenner gezeigt.

Programmheft
PDF