Oper

Die Gänsemagd

Oh, dass ich doch Prinzessin wäre!

Iris ter Schiphorst (*1956)
Kinderoper ab 6 Jahren
Libretto von Helga Utz
nach dem Märchen der Brüder Grimm

Diese Produktion wurde nach den gültigen Hygiene- und Abstandsbestimmungen
aufgrund der COVID-19-Pandemie inszeniert.

Premiere

05. Juni 2021

Online


In deutscher Sprache

ca. 1 Stunde 15 Minuten

Ab 6 Jahren

young_label_text
Inszenierung Friederike Blum
Musikalische Leitung Maxim Böckelmann / Richard Schwennicke
Bühne und Kostüme Sophia Schellong
Licht Erik Sonnenfeld
Dramaturgie Johanna Mangold / Rosalie Suys
Xchange Kirsten Corbett


Prinzessin Weronika Rabek
Ihre Mutter, die Königin und der Gänsehüter Kürtchen Anna-Doris Capitelli
Kammerjungfrau Eva Zalenga
König und Schlächter Daniel Eggert
Falada, das Pferd und Prinz Felix Briegel


Inhalt

Ein sprechender Pferdekopf, ein Tüchlein mit drei Blutstropfen und ein Ofen aus Eisen sind die geheimnisvollen Symbole im Märchen Die Gänsemagd der Brüder Grimm.
Eine Königin verabschiedet ihre geliebte Tochter, die in die Welt zieht, um einen Prinzen zu heiraten. Auf dem Weg zum Bräutigam wird die Königstochter von ihrer Begleiterin, einer bösartigen Kammerjungfer, gezwungen, mit ihr die königliche Kleidung und das Pferd zu tauschen. Am Hofe des Prinzen angekommen, muss die Königstochter unerkannt als Magd die Gänse hüten, während sich die Kammerjungfer mit dem Prinzen verlobt. Doch das sprechende Pferd Falada lässt die wahre Herkunft der Gänsemagd erkennen …
Die Kinderoper fasziniert das Publikum durch melodiöse Gesangslinien und scharf gezeichnete Charaktere: Iris ter Schiphorst verwandelt das Grimmsche Märchen von der Gänsemagd liebevoll in berührendes Musiktheater für Kinder ab sechs Jahren.

Mehr lesen
Für die Kinderoper wurden für jede:n Darsteller:in spezielle, kunstvolle Masken erstellt. Im Interview erzählt Maskenbildnerin Leonie Geiser vom aufwendigen Produktionsprozess. Zum Interview

Hygiene-Konzept
Wir freuen uns, wieder für Sie spielen zu dürfen! Damit dies gut funktioniert, haben wir ein umfangreiches Hygiene-Konzept entwickelt. Weitere Informationen finden Sie in unseren Corona-FAQs.

Mehr Informationen

Video on demand
Die Kinderoper Die Gänsemagd ist bis zum 22.06.2021 als Video on demand auf unserer Website zu sehen. Karten buchen Sie wie gewohnt über unseren Webshop. Nach der Buchung werden Ihnen die Karten per E-Mail zugestellt. Auf dem Ticket finden Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten. Sie können das Video über jedes browserfähige Endgerät abspielen: PC, Laptop, Smartphone, Tablet oder Smart-TV. Mehr Informationen und Hilfestellungen finden Sie in unserem FAQ.

Hier geht es zum Video on demand!

Schulklassen haben die Möglichkeit, Die Gänsemagd im Juni und Juli als Video on demand im Unterricht anzusehen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an gruppen@staatstheater-hannover.de

Video on demand mit Audiodeskription
Die Audiodeskription ermöglicht blinden und sehbehinderten Menschen ein barrierefreies Erlebnis der Oper. Die Kommentierungen der visuellen Bühnenvorgänge wurden von Ensemblemitglied Frank Schneiders eingesprochen.

Hier geht es zum Video on demand mit Audiodeskription!