Spezial

After | Eight

11. Oktober 2019

Opernhaus Großer Ballettsaal

Inhalt

In diesem Workshop mit Michèle Seydoux und Robert Robinson, beides Tänzer*innen des Staatsballett Hannover, lassen wir gemeinsam die Woche ausklingen. Im Ballettsaal unter dem Dach des Opernhauses beginnen wir den Abend mit einem Warm-up und gehen dann über zu einer eigens für diesen Workshop kreierten Choreografie. Dabei nehmen wir thematisch Elemente aus dem ersten Ballettabend "Beginning" auf und experimentieren damit, es in ein gemeinsames Gruppenstück umzusetzen. Dieser Teil wird etwa zwei Stunden dauern. In der letzten Stunde des Workshops eröffnen wir den „open dance floor“. Jeder tanzt, wie er mag. Wir garantieren jede Menge Spaß, eine einmalige Gelegenheit sich tänzerisch auszuprobieren und andere Tanzbegeisterte kennenzulernen. Zudem, wann hat man schon die Möglichkeit in den Räumlichkeiten der Staatsoper zu tanzen?

Anmeldung bis zum 05.10.2019 unter: louise.dunger@staatstheater-hannover.de