Schauspiel

Angefühlt

Ein Pecha-Kucha-Abend mit KulturRaum Region Hannover e.V.

Ballhof Café


Inhalt

Der Verein KulturRaum Region Hannover lädt in Kooperation mit dem Jungen Schauspiel Hannover zum vierten Abend der Kultur nach Pecha-Kucha ART ein:
Sechs Kulturschaffende aus der Region Hannover stellen am Dienstag 21. Januar 2020 um 19.30 Uhr im Ballhof Café ihr besonderes Projekt vor. Die jeweils sechseinhalbminütigen Vorträge werden von einer Power-Point-Präsentation und/ oder Toneinspielungen unterstützt. Das Publikum hat danach ebenfalls exakt sechseinhalb Minuten Zeit Fragen zu stellen.
Zum ausgewählten Motto „Angefühlt“ hat der Vereinsvorstand interessante Persönlichkeiten eingeladen, den (Kultur-)Sinn des Fühlens bevorzugt zu bedienen. Das Ziel der Veranstaltung (und auch des Vereins generell) ist es, die lebendige, fantasievolle Kultur der Region abseits der bekannten „Leuchttürme“ bzw. hinreichend bekannter Institutionen und Aktivitäten in Hannover und der Region vorzustellen und Kulturinteressierte und -schaffende zusammenzubringen.
Das Ganze findet in zwangloser Atmosphäre bei kleinen Snacks und Getränken von der Bar des Ballhof Cafés statt und wird von Vera Brand, KulturRaum-Vorsitzende, moderiert. Der Eintritt ist frei!