Gastspiel / Schauspiel

Catherine Gaudet (CA) „The Fading of the Marvelous“

TANZtheater INTERNATIONAL

Ballhof Eins


Inhalt

Vom 29. August bis zum 07. September hebt sich der Vorhang für die 34. Ausgabe von TANZtheater INTERNATIONAL: Zeitgenössische Choreograf*innen zeigen beim Festival mit ihren Kompanien aktuelle Positionen und Perspektiven der internationalen Tanzszene. Die Orangerie Herrenhausen, das Schauspielhaus, Ballhof Eins, Ballhof Zwei und die Hochschule für Musik, Theater und Medien werden im Zuge des Festivals zu Schauplätzen für die Tanzsprachen der Gegenwart.

Mit „The Fading of the Marvelous“ überschreibt Catherine Gaudet ihre kluge Choreografie mit drei Tänzern und zwei Tänzerinnen. Deren symbiotisches Miteinander gelingt so hingebungsvoll, dass es „uns“, das Publikum, „an den Rand der Katharsis bringt“, so schwärmt eine Kritikerin nach der Uraufführung in Montreal.
Gaudets fünf Performer*innen artikulieren reine, kleine Bewegungen, die erzählen und illustrieren. Die rhythmisch und zyklisch streng gebaut sind und in ihrem Gleichklang einen mythischen Sog entfalten. Zu erleben ist eine schwindelerregende puristische Bewegungsarbeit von einer des gefragtesten Vertreter*innen der kanadischen Tanzavantgarde.

Festival-Gesamtprogramm unter www.tanztheater-international.de