Oper

Die Hochzeit des Figaro

Le Nozze di Figaro

Autsch! Was jetzt?

Opera buffa von Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
Libretto von Lorenzo Da Ponte

Premiere

20. Januar 2022

Opernhaus


In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

ca. 3 Stunden 15 Minuten, eine Pause

Ab 14 Jahren

Musikalische Leitung Giulio Cilona
Inszenierung Lydia Steier
Bühne, Video Momme Hinrichs
Licht Elana Siberski
Dramaturgie Martin Mutschler


Graf Almaviva Germán Olvera / Hubert Zapiór
Gräfin Almaviva Kiandra Howarth / Matilda Sterby / Sumi Hwang
Susanna Sarah Brady / Nikki Treurniet / Marie Smolka / Ketevan Chuntishvili
Bartolo Daniel Eggert / Tigran Martirossian
Barbarina Petra Radulovic


Chor der Staatsoper Hannover,
Statisterie der Staatsoper Hannover,
Podcast
Einführung von Dramaturg Martin Mutschler
Materialien

Inhalt

Witzig, böse und überraschend: der große Menschenkenner Mozart mit seiner humorvollsten und gleichzeitig politischsten Oper! In seiner Musik wird jedes Herzpochen, jede Atemlosigkeit erlebbar – und davon gibt es einiges im Figaro. Denn es geht heiß her im Schloss des Grafen Almaviva, im Zentrum steht Susannas Dilemma: Wie schafft sie es bis zur Hochzeit mit Figaro, ohne auf dem Weg dahin mit dem Grafen ins Bett gehen zu müssen? Für den besonderen Schmelz sorgt das Erfolgs-Team um Lydia Steier, das bereits La Juive mit 600 Kostümen und 200 Perücken zum Erlebnis machte. Eines ist sicher: Dieser Mozart wird mitreißend opulent!

Mehr Informationen

Livestream
Die Premiere von Die Hochzeit des Figaro wurde am 20. Januar live auf der Plattform OperaVision übertragen. Der Mitschnitt des Livestreams ist anschließend sechs Monate kostenlos online verfügbar. In unserer Mediathek ist der Stream außerdem mit Audiodeskription verfügbar, die blinden und seheingeschränkten Menschen ein barrierefreies Erlebnis der Oper ermöglicht.

Pressestimmen

Neue Presse

So geht Oper heute (...) Was es zu sehen gab, war in jeder Hinsicht superb.

Deutschlandfunk

Eine Produktion, die optisch, szenisch und musikalisch in jeder Sekunde spannend ist.

Oper!

Was für eine Dynamik, was für Abgründe, wow!

Das Opernglas

Die Wirkung der grandiosen und virtuosen Produktion wird durch eine gute und geschlossene Ensembleleistung des Hauses zusätzlich gesteigert.

Alle Pressestimmen anzeigen

Weniger Pressestimmen anzeigen

Alle Pressestimmen anzeigen
Weniger Pressestimmen anzeigen
Empfehlungen