Gastspiel / Schauspiel

Peeping Tom (BE) „Kind“

TANZtheater INTERNATIONAL

Schauspielhaus


Inhalt

Vom 29. August bis zum 07. September hebt sich der Vorhang für die 34. Ausgabe von TANZtheater INTERNATIONAL: Zeitgenössische Choreograf*innen zeigen beim Festival mit ihren Kompanien aktuelle Positionen und Perspektiven der internationalen Tanzszene. Die Orangerie Herrenhausen, das Schauspielhaus, Ballhof Eins, Ballhof Zwei und die Hochschule für Musik, Theater und Medien werden im Zuge des Festivals zu Schauplätzen für die Tanzsprachen der Gegenwart.

Wie sieht ein Kind die Welt; wie seine innere und wie seine äußere? Wie wird es dabei von seinen Ängsten und Sehnsüchten beeinflusst?
Peeping Toms „Kind“ erkundet als bildgewaltiges Spektakel diesen sinnensatten Fragenkatalog. Das 2000 gegründete, vielfach ausgezeichnete Theaterkollektiv um die beiden Gründungsdirektoren Gabriela Carrizo und Franck Chartier lässt nach „Vater“ und „Mutter“, den beiden ersten Teilen ihres hyperrealistischen Triptychons, jetzt mit sechs Tänzer*innen, Schauspieler*innen, Performer*innen die entgrenzte Phantasie erneut aufploppen. Peeping Tom, Stammgast bei TANZtheater INTERNATIONAL, lädt in sein albtraumhaftes Tanzwunderland.

Festival-Gesamtprogramm unter www.tanztheater-international.de