Schauspiel

Spielplatz der Helden

von Michael Köhlmeier
Lesung mit Sebastian Doppelbauer

13. November 2019

Cumberlandsche Galerie

Termine und Karten

Do, 12.12.2019 / 19:30 Uhr Cumberlandsche Galerie
15,00 €
Podcast
Auszug aus der Lesung mit Sebastian Jakob Doppelbauer

Inhalt

Sebastian Doppelbauer liest aus Michael Köhlmeiers Roman „Spielplatz der Helden“, der inspiriert wurde von dem Bericht einer spektakulären Grönlandexpedition dreier Bergsteiger aus Südtirol. Ihnen gelang es erstmals, ohne jegliche Unterstützung von außen das grönländische Inlandeis zu Fuß zu überqueren. Die psychischen und körperlichen Strapazen der Unternehmung lassen innerhalb der Gruppe schwelende Konflikte in der Einsamkeit des grönländischen Eises hervorbrechen und stellen den Zusammenhalt – und damit das Überleben der drei Abenteurer – auf die Probe. Diese Spannung eines so außergewöhnlichen Szenarios zeichnet Köhlmeier bewegend und mit scharfem Blick nach und lässt uns eintauchen in die isolierte und gleichzeitig so intensive Welt einer wahnwitzigen Expedition, die dennoch geglückt ist.

Michael Köhlmeier, Spielplatz der Helden
© 2014 Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG, München

Pressestimmen

Neue Presse /

Der Doppelbauer ist eben kein Vorleser, sondern ein Schauspieler. Und er zeigt, dass beides zusammen eine Lesung macht, die keine Sekunde langatmig ist, sondern spannend wie ein Dokumentarfilm aus Grönland, romantisch wie der Besuch eines alten Kinos und schaurig wie eine Gruselstunde. [...] Seine Begeisterung für die Geschichte klingt in jedem Satz durch.