Konzert

Stimmen: Iva Bittová

Ballhof Eins




Mit: Iva Bittova

Inhalt

Intim, avantgardistisch und gleichzeitig folklorisch geprägt – Iva Bittová ist eine der interessantesten Musikerinnen an der Schnittstelle von Klassik, Folklore und Jazz. Sich selbst auf der Geige begleitend, führt sie das Publikum nahe an den Ursprung von Stimme und Gesang. In ihrer Musik verarbeitet sie Einflüsse ihrer jüdischen und ihrer ungarischen Roma-Familie und vermischt sie zu einer eigenen Form von Avantgarde, die sich zudem inspiriert zeigt von der Minimal Music ihrer Wahlheimat USA. Dort gründete sie mit „Žingora – School of Voice“ eine Gesangsschule, die auch Laien offensteht und ein Zentrum für gemeinsames Singen geworden ist. Diese Erfahrungen bringt Bittová mit nach Hannover, gemäß ihrem Motto: „Ich glaube an die Freiheit der Stimme.“ Ergänzt wird ihr Auftritt daher um einen zweitägigen Workshop, zu dem 15 Sänger*innen jeden Alters und ohne Vorbildung eingeladen sind: Laien aus Hannover, die Lust an dem Experiment haben, ihre eigenen Gesangsmöglichkeiten weiter zu entdecken – und in einer Erkundung des Eigenen zu hören, dass ihre Stimme trägt.

WORKSHOP
17. - 19.04.2020
Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 15 beschränkt. Anmeldung an stimmen@staatstheater-hannover.de

Die Veranstaltungen werden gefördert durch den Deutsch-Tschechischen Zufkunftsfonds.