Ballett

Studierenden-Salon

Drama. Diskurs. Disco.

Opernhaus


Inhalt

Der Studierenden-Salon geht in die zweite Runde! Im Anschluss an das Ballett "Nijinski" findet eine von den Asten der Hochschulen in Hannover und der Staatsoper gemeinschaftlich organisierte Diskussionsrunde mit Expert*innen statt. Der Abend klingt bei Musik und Tanz aus.

Waslaw Nijinski war ein bedeutender Tänzer und Choreograf. Marco Goeckes Ballett erfühlt Stationen aus Nijinskis Leben – einem Leben voller Glanz und Ruhm, aber auch die dunklen Seiten seiner Geschichte. Es erzählt mit Bildern vom Zauber und dem Wert des Tanzes sowie persönlicher, menschlicher Not.

Gäste:
Marco Goecke, Ballettdirektor des Staatsballett Hannover
Sergey Harutoonian , Kurator des Kunstverein Hannover
Maurus Gauthier - Tänzer der Titelrolle Nijinski

Daten:
19:30 Uhr – Beginn Vorstellung "Nijinski"
21:00 Uhr – Diskussionsrunde zum Thema Ästhetik, Eintritt frei
anschließend Party mit DJanes CH3F (Hannover) und LYNDA (Hamburg)

Eintritt für alle Studierenden Hannovers kostenlos!
Karten für die Vorstellung können ab sofort kostenlos über die Theaterflatrate online gebucht oder an der Theaterkasse abgeholt werden. So lange der Vorrat reicht. Zur Theaterflatrate: www.staatstheater-hannover.de/...