heute 02.10.
Schauspiel

Bungalow

nach dem Roman von Helene Hegemann 19:00 Uhr / Ballhof Zwei
Schauspiel

Universen: Opening mit Benaissa Lamroubal

Doyçe Angst 20:00 Uhr / Schauspielhaus
Schauspiel

Universen: Party mit Istanbul Ghetto Club & Acid Burrito

Doyçe Angst 21:00 Uhr / Cumberlandsche Bühne
Eintritt frei
Aktuelles
Premiere
Die Ärztin

Eine minderjährige Patientin liegt nach einem heimlichen Abtreibungsversuch im Sterben. Dem katholischen Priester, der ihr die letzte Ölung geben will, wird der Zutritt verweigert. Während der hitzigen Auseinandersetzung stirbt das Mädchen ohne medizinischen und religiösen Beistand – ein Vorfall, der sich zum gesellschaftlichen, politischen und rassistischen Skandal hochschaukelt ... Angelehnt an Arthur Schnitzlers Professor Bernhardi zeigen wir Ihnen einen spannenden und erschütternden Moralthriller, in dem sich Argumente und Verurteilungen verbreiten wie ein Virus. 

Mehr dazu

5 für 5 €
Bring Your Friends

Bringen Sie Ihre Lieben einfach zum nächsten Theaterbesuch mit! Noch bis Ende Oktober erhalten Sie zu jedem Vollpreis-Ticket bis zu fünf weitere Tickets für je 5 Euro. Gilt auch in Verbindung mit Ihren Abo- oder TheaterCard-Tickets.

Nur solange der Vorrat reicht. Premieren, Gastspiele oder Sonderveranstaltungen können ausgeschlossen sein. Alle Termine sehen Sie im Kalendarium.

Mehr dazu

Premiere
Das Flirren

Die Krise bringt Veränderung, haben sie gesagt. Wir sind auf die Straße gegangen. Wir haben demonstriert für die Rechte aller, für radikale Klimapolitik, für unsere Zukunft. Aber die Antworten auf unsere Forderungen sind enttäuschend ... Das Flirren ist eine Stückentwicklung zum Thema Enttäuschung und zeigt uns drei fantastische Kunstfiguren, die sich trotz oder gerade wegen aller Enttäuschungen auf eine Heldenreise begeben.

Mehr dazu

Neu im Spielplan
Hamlet

Zeitenwende am dänischen Hof. Nach dem Tod des Königs hat sein Bruder Claudius dessen Witwe Gertrud geheiratet. Nur der junge Prinz Hamlet kann sich nicht für die neue Ehe seiner Mutter begeistern. Er verachtet die schnelle Heirat. Auch hat ihn die Trauer um seinen Vater fest im Griff. Und dann erscheint ihm nachts plötzlich dessen Geist ... Regisseurin Lisa Nielebock widmet sich dieser existenziellen Verunsicherung mit größter Empathie.

Mehr dazu

Neu im Spielplan
Die Höhle auf Erden

Zuhause verbinden wir mit Ritualen. Gewohnt kommt von wohnen. Besser man hat ein Zuhause, in dem man es heimelig hat, auch wenn es einem manchmal ein wenig unheimlich ist ... Feinsinnig verhandeln Antje Pfundtner und ihr Ensemble die Möglichkeiten und Beziehungen vom Heimischen zum Unheimischen, zelebrieren die Zusammenkunft und überlegen, ob der eigene Körper nicht auch ein Zuhause sein kann.

Mehr dazu

Theater für Zuhause

Mediathek

Theater von Zuhause aus genießen! In unserer Mediathek finden Sie über 150 digitale Beiträge, mit denen Sie sich unsere Bühne ins heimische Wohnzimmer holen können: Videos, Hörspiele, Interviews, Probenbesuche, Podcasts, Trailer, Crashkurse, Blogs und mehr. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Wieder im Spielplan
Der eingebildete Kranke

Ein Mann hat Angst. Er hat Angst um sein Leben. Eigentlich fehlt es ihm an nichts. Beruhigt könnte er auf ein gelungenes Leben schauen. Doch es gibt einen Fakt, der sich seiner Einflussnahme entzieht: Irgendwann wird er sterben. Eine Schar von Ärzten, ein Dienstmädchen, seine Ehefrau, seine Tochter, seine Schwester, alle stehen zu seiner Verfügung – mehr oder weniger im eigenen Interesse. Das Intrigen- und Verwirrspiel nimmt seinen Lauf.

Mehr dazu

Wieder im Spielplan
Bitch, I'm a Goddess

König Pentheus, Herrscher über Theben, installiert einen säkularen Staat. Fern der göttlichen Ordnung meint er, eine Gesellschaft in Frieden etablieren zu können. Doch Pentheus hat die Rechnung ohne Dionysos gemacht. Aus Groll, dass sie (ja, sie) nicht länger als Göttin anerkannt ist, demonstriert Dionysos ihre Macht und verführt das Volk zu Orgien. Im Kampf um die Gunst des Volkes stehen sich die kühle Vernunft des Pentheus und das anarchische Lustprinzip der Dionysos gegenüber.

Mehr dazu

von Astrid Lindgren
Mio, mein Mio

Bosse hat Sehnsucht – nach Wärme, Geborgenheit und Glück. In einer Mietshaussiedlung lebt er bei Pflegeeltern, die ihn herumkommandieren und kleinmachen. Da geschieht ein Wunder: Ein Geist aus dem Land der Ferne erscheint und nimmt ihn mit sich. Dort ist sein Vater König und hat seit tausenden von Jahren auf ihn gewartet. Aus Bosse wird der Prinzensohn Mio, der der Retter des Landes werden soll.

Mehr dazu

Newsletter

10% Rabatt

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr: In unseren Newslettern informieren wir Sie über die neuesten Veranstaltungen, zeigen Ihnen Blicke hinter die Kulissen und bieten exklusive Gewinnspiele an. Die Newsletter von Staatsoper und Schauspiel Hannover erscheinen im wöchentlichen Wechsel und sind auf Ihre persönliche Themenwahl zugeschnitten.

 

Neu-Abonnent:innen unserer Newsletter erhalten einen Willkommensgutschein mit 10% Rabatt für den nächsten Kartenkauf!