heute 22.09
Oper

Wiegenlieder

14.30 Uhr / In der Stadt

1. Sinfoniekonzert: Speaking Drums

Werke von Zappa, Eötvös und Schostakowitsch / Solist Simone Rubino (Schlagzeug) 17.00 Uhr / Opernhaus
Aktuelles
Herzlich Willkommen!
Spielzeit 2019/20
Herzlich Willkommen!

Intendantin Laura Berman, Ballettdirektor Marco Goecke und die über 900 Mitarbeiter*innen der Niedersächsischen Staatstheater freuen sich auf eine spannende Spielzeit 2019/20!

Koordinaten des Anderen
Spielzeit 2019/20
Koordinaten des Anderen

Unter dem Motto "Koordinaten des Anderen" eröffnet Intendantin Laura Berman ihre erste Spielzeit an der Staatsoper Hannover. Offenheit für das Andere, Neugierde auf das Fremde, Vielfalt als Chance für die Gesellschaft steht bei allen Neuproduktionen im Vordergrund. Laden Sie sich hier unser Spielzeitheft 2019/20 herunter.

Spielzeitheft

La Juive
Oper von Fromental Halévy
La Juive

Wie viel Offenheit erträgt eine Gesellschaft in politisch aufgeladenen Zeiten? Fromental Halévy zeigt in seiner großen, 1835 in Paris uraufgeführten Oper die Reibung zwischen Menschen, die den Anderen in seiner Fremdheit nicht mehr gelten lassen können. Die Demokratie testet auf der Bühne ihre eigene Toleranz, das Theater beweist seine Fähigkeit, Ort des politischen Diskurses zu sein.

Programmheft

Infos und Karten

Beginning
Ballettpremiere
Beginning

Für die Eröffnungspremiere der Ballettsaison präsentiert Marco Goecke einen dreiteiligen Ballettabend mit den Gastchoreografen Andonis Foniadakis und Medhi Walerski. Mit seinem Ballet-noir "Thin Skin", in dem seine einzigartige choreografische Handschrift zum Ausdruck kommt, gibt Marco Goecke als Choreograf und Ballettdirektor in Hannover seinen Einstand.

Infos und Karten

König Hamed und Prinzessin Sherifa
Musiktheater für alle ab 8 Jahren
König Hamed und Prinzessin Sherifa

Mit Augenzwinkern entlarvt "ملك Hamed und ميرة Sherifa" Denk- und Verhaltensmuster: Sind nur Männer stark und lieben Fußball? Sind Mut und Ehre auch Frauensache? Der libanesische Komponist Zad Moultaka komponierte eine der derzeit meistgespielten und aktuellsten Kinderopern. Er kombiniert das, was wir als klassische westliche Musik kennen, mit den traditionellen Klängen seiner orientalischen Heimat.

Infos und Karten

Theaterflatrate für Student*innen

Schon bezahlt, keine Ausreden!

Mit der Theaterflatrate kostenlos in die Oper und ins Schauspiel: Ab sofort können Student*innen zahlreicher Hochschulen Hannovers unsere Vorstellungen kostenlos besuchen. Registriert euch hier!

Speaking Drums
1. Sinfoniekonzert
Speaking Drums

Spektakulär beginnt die neue Konzertsaison: Das Niedersächsische Staatsorchester spielt erstmals Musik von Rocklegende Frank Zappa und das aufregende Schlagzeugkonzert "Speaking Drums" von Peter Eötvös. Erstmals tritt der junge italienische Percussionist Simone Rubino in Hannover auf und begegnet dem Orchester in einem virtuos-schlagfertigen Dialog.

Infos und Karten

DER FAUST 2019
Nominierung
DER FAUST 2019

Herzlichen Glückwunsch an unseren neuen Tänzer Rosario Guerra zur Nominierung für den deutschen Theaterpreis DER FAUST! Die Jury nominierte ihn für seine Interpretation des Solos „Infant Spirit“ von Ballettdirektor Marco Goecke. Ebenso herzliche Gratulation an die Regisseurin Marie-Eve Signeyrole zur Nominierung für ihre Inszenierung von „La Damnation de Faust" an der Staatsoper Hannover!

Mehr dazu

Freude, schöner Götterfunken
Neujahrskonzert
Freude, schöner Götterfunken

Die Staatsoper Hannover startet mit Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie ins Beethovenjahr 2020. Die Sinfonie in d-Moll, opus 125, erklingt am 01.01.2020 im Opernhaus. Unter der musikalischen Leitung von Dirigent Michele Spotti sind das Niedersächsische Staatsorchester Hannover, Hailey Clark, Monika Walerowicz, Long Long, Daniel Miroslaw sowie der Chor und der Extrachor der Staatsoper zu erleben.

Infos und Karten

Oper-, Tanz- und Musikvermittlung

Xchange

Mit der Familie hinter die Kulissen blicken? Selbst Musiktheater erfinden? Sich einen Abend lang als Tänzer*in fühlen? Mit Profis gemeinsam singen?

Xchange macht es möglich!

Xchange steht für offenen Austausch, gemeinsames Entdecken, neugieriges Ausprobieren und aktives Erleben. Die Opern-, Tanz- und Musikvermittlung freut sich auf kreative Begegnungen mit unterschiedlichsten Personen aller Altersgruppen. Immer im Mittelpunkt stehen das sinnliche Erfahren sowie natürlich der Austausch – mit der und rund um die Kunst.