Cumberland will dich!

Nah, improvisiert, offen, aber vor allem bespielt von euch. Wir bündeln unsere partizipative Arbeit an einem Ort und versprechen uns davon Synergien, Austausch und Neugierde auf den Anderen. Neben den Universen und der Ensemblereihe Cumber Libre finden auf Cumberland viele Formate statt, die Menschen aus ganz Hannover zum Diskutieren, Spielen, Tanzen, Singen und Feiern einladen.

use_our_aboberater_topheadline

use_our_aboberater_headline

Die Cumberlandsche Bar ist immer donnerstags, vereinzelt auch montags, freitags oder samstags von 19:00–23:00 Uhr geöffnet sowie zu allen Veranstaltungen auf der Cumberlandschen Bühne (ausgenommen sonntags). Clubabende mit namhaften DJs finden regelmäßig freitags und/oder samstags ab 22:30 Uhr statt. Alle Termine und nähere Infos unter:

Cumberlandsche
Prinzenstraße 9 (Eingang über Innenhof)
cumberlandsche.de
facebook.com/cumberlandsche
instagram.com/cumberlandsche

Willkommen zu Cumber Libre, der Ensemble-Reihe des Schauspiel Hannover! Ob unterhaltsame Show, epische Lesung, scheue erste Entwürfe oder aufwändige Inszenierung – hier wird gezeigt, was den Schauspieler:innen und Assistent:innen zwischen Proben, Pausen und Premieren unter den Nägeln brennt!

Wann und wo? Jeden Monat auf der Cumberlandschen Bühne! Was es zu erleben gibt, erfahrt ihr immer kurz vorher hier.

Jeder Abend ist anders, jeder Beitrag neu. Cumber Libre ist nicht nur eine  Aufführungsreihe, sondern auch ein Ort, der zum Verweilen, Getränke schlürfen und  Diskutieren einlädt. Kommt mit uns ins Cumberland!

Ob inklusiv, intergenerativ, inter- oder transkulturell; ob Spielclub, Spielsalon, Schreibfabrik oder Migrationserb:innen – die Ergebnisse der Playstation-Theaterjugendclubs sowie die größeren Veranstaltungen der jugendlichen Bewohner:innen des House of Many präsentieren wir in Cumberland.

Die Universen sind eine solidarische Bühne in der Cumberlandschen Galerie, die den Unheard Voices Raum gibt – jenen Stimmen, die zu wenig oder gar nicht gehört werden. Seid Teil der Universen – als Zuschauer:innen, als Teilnehmer:innen, als Künstler:innen! Nur gemeinsam entwickelt sich unser Universum zu einem Ort der Solidarität, Selbstbestimmung und Teilhabe!

Mehr Infos zu den Universen ...