Young / Concert

Open Stage

Junges Musik- und Tanzfestival

Opernhaus


ca. 6 Stunden, mehrere Pausen

young_label_text

Description

Ein Abend. Fünf Bühnen. Endlich wieder Open Stage!

Open Stage, das heißt: ein Abend vollgepackt mit Musik- und seit dieser Spielzeit erstmals auch mit Tanz-Performances jugendlicher Nachwuchskünstler:innen verschiedenster Stilrichtungen, die Stadt und Region Hannover und die das Land Niedersachsen zu bieten haben.

Unter der Schirmherrschaft von Mousse T. werden die Bühnen der Staatsoper von den jungen Ensembles, Singersongwriter:innen, Bands, Jugendorchestern und unterschiedlichsten Solist:innen und Gruppenformationen fast sechs pralle Stunden lang klanglich erobert, ertanzt und gerockt.

Bewerben konnten sich junge Solo-Künstler:innen und Gruppen aus dem ganzen Land Niedersachsen aus allen Genres. Erstmals hat eine externe Jury, bestehend aus Samsidin Aidara (Linden Legendz), Axel Deseke (MusikZentrum Hannover), Catarina Gombe (Fun-Key Tanz Atelier), Ayda Kirci (Shanaya) und Cara Rother (Tanzpunkt Hannover) getagt und eine weit gefächerte Auswahl getroffen: Vom zeitgenössichen Tanz über Hip-Hop oder K-pop und Ballett bis zum klassischen indischen Tanz ist alles dabei, und auch musikalisch trifft Klassik auf Experimental, Electro- oder Hip-Hop-Sound, Jazz auf Rock und Global Music.

Die jungen Musiker:innen und Tänzer:innen können sich im Vorfeld bei Coachings durch die Jury inspirieren lassen oder sich bei der Open Stage austauschen, Gemeinsamkeiten entdecken und zusammen jammen.

Und auch das Publikum kann neue Klang- und Bewegungswelten erleben, sich von einer der fünf verschiedenen Bühnen zur nächsten treiben lassen, auf unbekannte Musik- und Tanzstile stoßen und neue Lieblingsbands ausfindig machen.

Recommendations