Vera Egorova

Die Mezzosopranistin Vera Egorova, geboren in Moskau, studierte an der dortigen Russischen Akademie für Theaterkunst und trat anschließend ein Engagement an der Moskauer Helikon-Oper an. Sie gewann die Wettbewerbe Bella Voce und La Romance Russe sowie den Elena Obraztsova Wettbewerb für junge Sänger. Am Mariinsky Theater in St. Petersburg war sie u. a. in der Titelpartie in Carmen zu erleben. Für die Spielzeiten 2012/13 bis 2018/19 war sie im Ensemble des Theaters Regensburg engagiert und sang hier u. a. Carmen, Amneris in Aida, Fenena in Nabucco, Alisa in Lucia di Lammermoor, Suzuki in Madama Butterfly, Maddalena in Rigoletto, Barbara in Katja Kabanowa, Baba the Turk in The Rake’s Progress, Brangäne in Tristan und Isolde, Herodias in Salome, die Dritte Dame in Mozarts Die Zauberflöte sowie in den Uraufführungen Elizabetta von Gabriel Prokofiev und Doktor Schiwago von Anton Lubchenkos.
In der Spielzeit 2021/22 ist Vera Egorova als Gast an der Staatsoper Hannover engagiert.