Barrierefreiheits-Erklärung

Wir bemühen uns, diesen Webauftritt oder mobile Anwendung barrierefrei zu machen. Die Erklärung zur Barrierefreiheit wird im Gesetz verlangt. Die technischen Anforderungen zur Barrierefreiheit ergeben sich aus der BITV 2.0.
Diese Erklärung zur digitalen Barrierefreiheit gilt für den unter www.staatstheater-hannover.de veröffentlichten Webauftritt der Nicdersächsischen Staatstheater Hannover.

 

Wie barrierefrei ist das Angebot?

Die Anforderungen der BITV 2.0 werden von diesem Angebot nur teilweise erfüllt.

 

Die Überprüfung der Einhaltung der Anforderungen beruht auf

  •  einer zuletzt von Stiftung kulturserver.de gGmbH am 10.11.2021 vorgenommenen Bewertung. Diese Bewertung wurde mir folgenden Mitteln durchgeführt:
    Plugin „Screen Reader“ Version 53.0.2784.13 für den Chrome Browser.
    Sprachausgabe Windows 10
    Screenreader Jaws, Version 2021
  • einer vom 10.11.2021 vorgenommenen Überprüfung mit dem Werkzeug „Siteimprove“.

 

Auf einzelnen Seiten werden folgende Elemente verwendet, die nicht vollständig barrierefrei sind:

 

  • Eingabefeld ohne Beschreibung: Eingabefelder benötigen eine Beschreibung, die mit dem jeweiligen Feld verknüpft ist, damit Benutzer von Unterstützungstechnologien wissen, wofür das Feld gedacht ist.
  • Element-ID ist nicht einmalig: Die für ein Element auf der Seite verwendete ID wird auch für ein anderes Element auf der Seite verwendet. IDs müssen einmalig sein.
  • WAI - ARIA Bild fehlt alternativer Text: Dieses Element muss einen zugänglichen Namen besitzen, da Hilfstechnologien das Bild ansosnten ignorieren.

 

Wann wurde die Erklärung zur Barrierefreiheit erstellt?

Diese Erklärung wurde am 10.11. 2021 erstellt bzw. überarbeitet.

 

Möchten Sie Barrieren melden?

Wir möchten unser Angebot gerne weiter verbessern. Teilen Sie uns Ihre Probleme und Fragen zur digitalen Barrierefreiheit gerne mit:

 

Online-Redaktion:
Frieda Fielers (Staatsoper), Stefanie Lassahn (Schauspiel)
kommunikation@staatstheater-hannover.de