Alrun Hofert

 © 2019 / Kerstin Schomburg
Alrun Hofert vor einem Pudding in Bielefeld

Geboren 1994 in Breisach am Rhein, aufgewachsen in der Nähe von Freiburg im Breisgau. Von 2010 bis 2013 war sie an mehreren Produktionen des Theaters Freiburg beteiligt. Von 2013 bis 2017 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Während des Studiums war sie am Schauspiel Frankfurt in Inszenierungen von Amélie Niermeyer und Susanne Wolff sowie an den Staatstheatern Mainz und Darmstadt zu sehen. Zudem wirkte sie in diversen Studien- und Kollektivprojekten mit und gastierte 2017 am Theater Oberhausen und im Theater der Keller Köln. Von 2017 bis 2019 war sie am Theater Bielefeld engagiert, wo sie unter anderem mit Christian Schlüter, Prinzip Gonzo und Dariusch Yazdkhasti arbeitete. Seit der Spielzeit 2019/20 ist Alrun Hofert im Ensemble des Schauspiel Hannover.

Aktuelle Stücke

Antigone. Ein Requiem

Zeit aus den Fugen

Fr, 13.09.2019 / 19.30 Uhr Schauspielhaus / Premiere / Begrüßung 18:30 / anschließend Premierenparty mit Jacky-Oh Weinhaus und Jade Pearl Baker in der Cumberlandschen Galerie
23,00 € - 45,00 € Premieren-Abo (S) Besetzung calendar_open_alt
Regie Laura Linnenbaum

Ragle Gumm Torben Kessler Victor Nielson Kaspar Locher Margo Nielson Stella Hilb Bill Black Bernhard Conrad June Black Sabrina Ceesay Mr. Lowery Fabian Felix Dott Mrs. Kettelman / Mrs. Keitelbein Miriam Maertens Waltraud / Garry Alrun Hofert Mångata Lucia Kotikova Haze Mark Tumba

Weitere Termine anzeigen

Weniger Termine anzeigen

calendar_open_alt
calendar_close_alt