Clemens Leander

Geboren 1988. Clemens Leander ist seit 2009 als Kostümbildner tätig und lebt in Berlin und Hamburg. Von 2013 bis 2015 war er zudem Leiter der Kostümabteilung am Theater an der Parkaue, Junges Staatstheater Berlin. Im Jahr 2016 begann er seine Arbeit bei den Salzburger Festspielen in der Produktionsleitung der Kostümabteilung. Dort betreut er seitdem alle Schauspielproduktionen des Festivals. 2018 war er stellvertretender Kostümleiter am Wiener Burgtheater. Clemens Leander arbeitet u. a. mit Regisseur:innen wie Clara Weyde, Ulrich Rasche, Alice Buddeberg, Florian Hein, Christian Schlüter, Markus Heinzelmann oder dem Performancekollektiv Showcase Beat Le Mot zusammen. Seine Arbeiten waren bisher an Häusern wie dem Deutschen Theater Berlin, den Schauspielhäusern Hamburg und Graz, dem Staatstheater Nürnberg, den Theatern Bonn und Bielefeld sowie auf Kampnagel und dem HAU Berlin zu sehen.
In der Spielzeit 2021/22 gestaltete er am Schauspiel Hannover die Kostüme für Frankenstein, in der Spielzeit 2023/24 verantwortet er das Kostümbild für Die Verwandlung, beide in der Regie von Clara Weyde.

Aktuelle Stücke

Do, 12.09.2024 | 19:30 – 21:10 Uhr
Schauspielhaus |  
Wieder im Programm |  
Einführung 18:45 Uhr |  
Mi, 25.09.2024 | 19:30 – 21:10 Uhr
Abo Mittwoch I
Schauspielhaus |  
Einführung 18:45 Uhr | anschließend Publikumsgespräch |  
Abo Mittwoch I