Janny Fuchs

Janny Fuchs

Janny Fuchs wurde 1983 in Döbeln geboren und studierte an der TU Dresden Literaturwissenschaft und Philosophie. Während des Studiums hospitierte sie am Staatsschauspiel Dresden und arbeitete am Theater Junge Generation, am Societaetstheater Dresden sowie für die Cie. Freaks und Fremde. Nach dem Studium war sie als Autorin und Musikerin tätig. Am Volkstheater Rostock arbeitete Janny Fuchs als Dramaturgin und Theaterpädagogin. Daneben betreute sie dramaturgisch freie Hörspiel- und Kurzfilmproduktionen und erarbeitete mehrere Inszenierungen mit Studierenden der James Madison University School of Music für das Mittelsächsische Theater. 2014 bis 2019 war sie am Schauspiel Hannover als Dramaturgin und Theaterpädagogin angestellt. Sie arbeitete u.a. mit Babett Grube, Florian Fiedler, dem Künstler*innenkollektiv Anna Kpok und Wera Mahne zusammen. Die Inszenierung „Mädchen wie die von Evan Placey", ein Theaterstück in Laut- und Gebärdensprache mit tauben und hörenden Schauspieler*innen in der Regie von Wera Mahne wurde 2019 zum Theaterfestival für junges Publikum „Augenblick mal!" Eingeladen. Für die Produktion „Die Wut, die uns vereint" von Finegan Kruckmeyer, ebenfalls in der Regie von Wera Mahne ist Janny Fuchs als Gast am Schauspiel Hannover tätig.

Aktuelle Stücke

Die Wut, die uns vereint

Weitere Termine anzeigen

Weniger Termine anzeigen

calendar_open_alt
calendar_close_alt

Krasshüpfer

Weitere Termine anzeigen

Weniger Termine anzeigen

calendar_open_alt
calendar_close_alt