Karim Gamil

Karim Gamil wurde 1999 in Alexandria, Ägypten geboren. In 2017 nahm er ein Philosophie- und Kunstgeschichtsstudium in Heidelberg auf. Während des Studiums sammelte er erste Theatererfahrungen als Regieassistent am Theaterhaus G7 in Mannheim und hospitierte anschließend am Nationaltheater Mannheim. Nach dem Studienabschluss nahm er eine Stelle als Regieassistent am Staatstheater Nürnberg an. Dort entstanden erste szenische Arbeiten wie Krankensaal Nr. 6, Wir Gelehrten und erste dramatische Texte wie Im Tempel des Schönen. Karim Gamil ist seit Herbst 2023 als Regieassistent am Staatstheater Hannover tätig.