Rosa Sanzone

Geboren 1987 in Gragnano in der Provinz Neapel. Sie studierte Fotografie und Video mit dem Schwerpunkt Oper und Darstellende Kunst an der Accademia del Teatro alla Scala in Mailand. Dort war sie auch bei SGP Stefano Guindani Photo als Videoredakteurin für soziale Inhalte tätig. In Neapel kollaborierte sie mit verschiedenen Theatern und zeitgenössischen Tanzkompanien. Seit 2016 arbeitet sie mit Alessandro Schiattarella zusammen und kuratiert die Videos einiger seiner Performances, darunter: Sulle Sponde (2023), das speziell für den Deutschen Pavillon im Rahmen der 18. Internationalen Architekturausstellung - La Biennale Venezia entwickelt wurde, und Sulle Sponde/ AdK (2023), eine ortsspezifische Intervention für die Eröffnung der Ausstellung The Great Repair in der Akademie der Künste Berlin. In der Spielzeit 2023/24 verantwortet sie das Video in Breaking Point.

Aktuelle Stücke

Do, 23.05.2024 | 19:30 – 20:50 Uhr
Ballhof Eins |  
Relaxed Performance | mit Audiodeskription | Einführung 18:45 Uhr | Tastführung 19:00 Uhr | anschließend Nachgespräch |  
Fr, 24.05.2024 | 11:00 – 12:20 Uhr
Ballhof Eins |  
Relaxed Performance | mit Audiodeskription | Tastführung 10:30 Uhr | exklusiv für Schulklassen |