Conal Francis-Martin

Conal Francis-Martin
© Ralf Mohr

Conal Francis-Martin ist australischer und kanadischer Nationalität. Er studierte an der English National Ballet School in London. Nach seiner Ausbildung erhielt er ein Engagement beim English National Ballet. Dort tanzte er in Balletten wie Wayne Eaglings Nussknacker. Seit September 2015 gehört er zum Ballettensemble des Staatsballett Hannover, wo er zuerst unter der Leitung von Jörg Mannes und seit der Spielzeit 2019/20 unter der Leitung von Marco Goecke in Prélude (Medhi Walerski), Nijinski (Marco Goecke) und Kiss a Crow (Marco Goecke) tanzte.