Nils Wanderer

Der Countertenor Nils Wanderer studierte Gesang an der Hochschule für Musik in Weimar und Gewinner zahlreicher internationaler Preise, u. a. Erster Preisträger des Bundeswettbewerbs Gesang 2022 und Gewinner des 2. Preises bei Placido Domingos Operalia 2022 als erster Deutscher und einziger Countertenor.
Nach seinem Opera Course an der Guildhall School of Music and Drama in London singt der Künstler u. a. Fachpartien in Oper und Oratorium am Teatro Massimo in Palermo, an der Opéra de Lille, an der Staatsoper Berlin, an der Nederlandse Reisopera, in der Philharmonie de Paris, bei den Salzburger Festspielen, den Händelfestspielen Halle, im Schloss Versailles, am Barbican Centre London und im LʼAuditori in Barcelona. Dabei arbeitete er bereits mit Dirigenten wie Kent Nagano, Jordi Savall, Christian Thielemann, David Bates und Patrick Lange.
Zu seinem Repertoire gehören u. a. die Partien Sorceress und Spirit in Purcells Dido and Aeneas, Orlofsky in Strauß’ Die Fledermaus, die Titelrolle in Händels Rinaldo, Baba the Turk in Stravinskys The Rakeʼs Progress sowie The Boy und Angel 1 in Benjamins Written on Skin. In jüngster Zeit war er als Tolomeo (Giulio Cesare in Egitto) an der Oper Frankfurt, als Oberon in Benjamin Brittens A Midsummer Nightʼs Dream beim Blackwater Festival in Dublin sowie als Todesengel im Musical Romeo und Julia am Theater des Westens Berlin zu erleben.
An der Staatsoper Hannover sang Nils Wanderer in der Spielzeit 2022/23 bereits Erster Hirte und Die Hoffnung in Monteverdis L’Orfeo.
Neben seiner Tätigkeit als Opernsänger arbeitet er international als Schauspieler, Choreograf und Regisseur für Oper und Theater.

Aktuelle Stücke

Fr, 08.03.2024 | 19:30 – 22:30 Uhr
24,50 € – 69,50 € | erm. ab 6,00 € Freitag 6, Freitag 8
Opernhaus |  
Einführung: 45 Minuten vor Beginn |  
24,50 € – 69,50 € | erm. ab 6,00 € Freitag 6, Freitag 8
Besetzung
Musikalische Leitung Stephan Zilias

König Lear Tomas Möwes | Fredrik Zetterström König von Frankreich Richard Walshe Herzog von Albany Darwin Prakash Herzog von Cornwall Pawel Brozek Graf von Kent Marco Lee Graf von Gloster Frank Schneiders Edgar, Glosters Sohn Nils Wanderer Edmund, Bastard Glosters Robert Künzli Goneril Angela Denoke Regan Kiandra Howarth Cordelia Meredith Wohlgemuth Narr Nico Holonics Bedienter Fabio Dorizzi Ritter Ingolf Kumbrink

Chor der Staatsoper Hannover, Niedersächsisches Staatsorchester Hannover
So, 10.03.2024 | 16:00 – 19:00 Uhr
23,00 € – 62,00 € | erm. ab 5,00 € Sonntagnachmittag 6b
Opernhaus |  
Einführung: 45 Minuten vor Beginn |  
23,00 € – 62,00 € | erm. ab 5,00 € Sonntagnachmittag 6b
Besetzung
Musikalische Leitung Stephan Zilias

König Lear Tomas Möwes | Fredrik Zetterström König von Frankreich Yannick Spanier Herzog von Albany Darwin Prakash Herzog von Cornwall Pawel Brozek Graf von Kent Marco Lee Graf von Gloster Frank Schneiders Edgar, Glosters Sohn Nils Wanderer Edmund, Bastard Glosters Robert Künzli Goneril Angela Denoke Regan Kiandra Howarth Cordelia Meredith Wohlgemuth Narr Nico Holonics Bedienter Fabio Dorizzi Ritter Ingolf Kumbrink

Chor der Staatsoper Hannover, Niedersächsisches Staatsorchester Hannover