Olga Shaishmelashvili

Olga Shaishmelashvili

Olga Shaishmelashvili ist als Kostüm- und Bühnenbildnerin an vielen großen Bühnen Russlands tätig. 2012 stattete sie „Rusalka“ am Mikhailovski Theater St. Petersburg aus, an der Oper Perm gestaltete sie 2014 die Bühne für „Madama Butterfly“ und „La Traviata“, am Bolschoi Theater Moskau u. a. 2019 die Kostüme für „Il Barbiere di Siviglia“. Sie war Ausstatterin für die kasachische Kompanie Astana Ballet, die unter anderem Gastspiele am Mariinski Theater gibt. Eine regelmäßige Zusammenarbeit verbindet sie mit Regisseur Vasily Barkhatov. Für ihn entwarf sie die Kostüme zu „Chowanschtschina“, „Der Spieler“ und „Madama Butterfly“ am Theater Basel. Ebenso war sie Barkhatovs Kostümbildnerin bei Neuproduktionen u. a. an der Deutschen Oper Berlin (bei der Uraufführung von Aribert Reimanns Oper „L’Invisible“), bei „La Fanciulla del West“ an der Staatsoper Budapest, in Wiesbaden für Bernd Alois Zimmermanns „Die Soldaten“ und „Eugen Onegin“, eine Produktion, die auch an der Königlichen Oper in Stockholm zu sehen war. Außerdem arbeitete sie u. a. für das Theater an der Wien und das Saarländische Staatstheater Saarbrücken.