Swantje Köhnecke

Swantje Köhnecke wurde 1974 in Hamburg geboren, studierte Germanistik und Historische Musikwissenschaft in ihrer Heimatstadt und promovierte mit einer interdisziplinären Arbeit zwischen Literaturtheorie und Musikwissenschaften über Literaturoper am Ende des 20. Jahrhunderts. Besonders geprägt hat sie das selbstverwaltete Hamburger Landesjugendorchester, in dem sie Querflöte spielte und parallel zum Studium als Organisationsleiterin arbeitete. Im Jahr 2000 trat sie ihre erste feste Stelle als Musikdramaturgin am Theater Lübeck an; seit 2006 ist sie an der Staatsoper Hannover engagiert, zunächst als Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, seit 2012 als Dramaturgin für Oper und Konzert, seit 2019 als Konzertdramaturgin des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover.
Swantje Köhnecke arbeitete freiberuflich als Dramaturgin, Moderatorin, Produktionsleiterin und Autorin u.a. für die Staatsoper Hamburg und Kampnagel, das Forum Neues Musiktheater Stuttgart, die Salzburger Festspiele, das Schleswig-Holstein Musik Festival und die Sommerlichen Musiktage Hitzacker sowie als Lehrbeauftragte im Studiengang Dramaturgie an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig. Sie ist Alumna der Akademie Musiktheater Heute.

Aktuelle Stücke

Mo, 24.01.2022 / 20:00 Uhr Literarischer Salon mit Komponistin Sarah Nemtsov Lutherkirche Hannover / Kartenverkauf ab 19:00 Uhr an der Abendkasse