Thomas Huppertz

Thomas Huppertz, geboren in Münster (Westfalen), erhielt mit sieben Jahren seinen ersten Geigenunterricht. Bis zum Abitur war Jürgen Tiedemann sein Lehrer. Viele Jahre war er Mitglied im Landesjugendorchester und Landesjugendkammerorchester Nordrhein-Westfalen. Thomas Huppertz studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin bei Prof. Christoph Poppen, Prof. Ulf Wallin und Prof. Antje Weithaas. Seit 2001 ist Thomas Huppertz Mitglied der 2. Violinen des Niedersächsischen Staatsorchesters Hannover. Neben regelmäßigen Kammermusikprojekten ist er auch als Dozent beim Niedersächsischen Jugendsinfonieorchester tätig.

Aktuelle Stücke

Weitere Termine anzeigen

Weniger Termine anzeigen

calendar_open_alt
calendar_close_alt