Konzert

2. Sinfoniekonzert: Wellenlänge

Werke von Benjamin Britten, Felix Mendelssohn Bartholdy, Joseph Haydn, Paulina Behrendt und Brett Dean

Einführung: 45 Minuten vor Beginn

Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Termine und Karten

So, 13.10.2024 | 17:00 Uhr
21,00 € – 55,50 € | erm. ab 5,00 € Konzert-Abo am Sonntag
Opernhaus |  
Einführung: 45 Minuten vor Beginn; im Anschluss: Begegnung mit Orchestermitgliedern in der JoJoBar |  
21,00 € – 55,50 € | erm. ab 5,00 € Konzert-Abo am Sonntag
Besetzung
Dirigent Stephan Zilias

Oboe Raquel Pérez-Juana Rodríguez Slam-Poetry Paulina Behrendt Mit Raschèr Saxophone Quartet

Niedersächsisches Staatsorchester Hannover
Mo, 14.10.2024 | 19:30 Uhr
20,50 € – 52,50 € | erm. ab 5,00 € Konzert-Abo am Montag
Opernhaus |  
Einführung: 45 Minuten vor Beginn |  
20,50 € – 52,50 € | erm. ab 5,00 € Konzert-Abo am Montag
Besetzung
Dirigent Stephan Zilias

Oboe Raquel Pérez-Juana Rodríguez Slam-Poetry Paulina Behrendt Mit Raschèr Saxophone Quartet

Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

Benjamin Britten (1913–1976)
Arethusa aus Sechs Metamorphosen für Solo-Oboe op. 49

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
Ouvertüre Meeresstille und glückliche Fahrt op. 27

Joseph Haydn (1732–1809)
Sinfonie Nr. 39 g-Moll La Tempesta di Mare Hob. I:39

Paulina Behrendt (*2001)
Slam-Poetry

Brett Dean (*1961)
Water music

Musik kann für uns wie Wasser sein: Manchmal plätschert sie ganz ruhig dahin, doch oft reicht ein winziger Impuls, um sie in Bewegung zu setzen. Dann entstehen wie von selbst hohe Wellen, die urplötzlich über uns hereinbrechen. Oder es entwickelt sich ein tosender Sturm. Ausgewählte Musikwerke, die solch zeitlose Naturphänomene beschreiben, werden in diesem Konzertprogramm poetisch kombiniert. Denn die Faszination zur Natur erkennen wir sowohl in den klassischen Klängen Joseph Haydns, als auch in den kraftvollen Worten eines Slam-Poetry-Textes oder der geräuschhaft-dynamischen Musik eines zeitkritischen Komponisten wie Brett Dean. So wird das Konzert zur Hommage an das uns alle verbindende, existentielle und wandelbare Lebenselement in all seinen schönen, schrecklichen, inspirierenden und erhaltenswerten Erscheinungen.

Dirigent Stephan Zilias
Dramaturgie Birgit Spörl


Oboe Raquel Pérez-Juana Rodríguez
Slam-Poetry Paulina Behrendt
Mit Raschèr Saxophone Quartet


Neu hier?
Alles Wissenswerte und häufige Fragen rund um den Besuch im Opernhaus sind hier zusammengestellt.

ABC des Opernhauses: Häufig benutzte Begriffe rund um Oper, Ballett und Konzert finden Sie hier kurz erklärt.

Barrierefreiheit
Über die Barrierefreiheit unserer Spielstätten können Sie sich hier informieren.