heute 08.12.
Special

Club XL  

Musiktheater-Impro-Gruppe für alle ab 16 Jahren 17:00 – 19:00 Uhr / Opernhaus Probebühne 2 entfällt
Aktuelles
Vorstellungsabsagen bis 12. Dezember
Vorstellungsabsagen bis 12. Dezember

Aufgrund einiger bestätigter Corona-Erkrankungen in der Staatsoper, wird der Vorstellungsbetrieb ab dem 6. Dezember bis einschließlich 12. Dezember vorsorglich eingestellt. Die geplanten Vorstellungen der Oper Carmen im Dezember und Januar müssen leider entfallen. Gekaufte Karten für die betreffenden Vorstellungen werden automatisch storniert und durch Gutscheine erstattet. Bei Fragen steht Ihnen unser Abo- und Kartenservice zur Verfügung.


Laut Auskunft des Gesundheitsamts, mit dem wir in ständigem Austausch stehen, bestand aufgrund des strengen Hygienekonzepts zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für das Publikum. Wir hoffen auf Ihr Verständnis und darauf, bald wieder für Sie spielen zu können. Bleiben Sie gesund!

Corona-FAQ
Hygiene-Knigge

Wir freuen uns, dass wir weiterhin für Sie spielen dürfen, und unternehmen alles, um Ihren Theaterbesuch so sicher wie möglich zu machen. Ab dem 1. Dezember gilt die 2G-plus-Regel (geimpft oder genesen) in Verbindung mit einem tagesaktuellen negativen Testergebnis (Schnelltest). Besucher:innen, die bereits ihre dritte Impfung (sog. Boosterimpfung) bekommen haben, benötigen keinen Testnachweis. Für alle Personen ab dem 6. Lebensjahr gilt Maskenpflicht in Innenräumen sowie während der Vorstellungen.

Mehr dazu

Musical
Sweeney Todd

Düstere Farce, tiefschwarze Operette und groteskes Grusel-Spektakel vom New Yorker Broadway: Sondheims Musical-Thriller Sweeney Todd besticht nicht nur durch eine opulente Partitur, sondern auch durch Musikzitate aus Horrorfilmen wie Hitchcocks Psycho. Das Musical kritisiert den Machtmissbrauch einer dekadenten und bösartig-intriganten Oberschicht und zelebriert die monströsen Rachefantasien des gequälten Protagonisten Sweeney Todd.

Mehr dazu

Ballett
Himmel und Hölle

Himmel und Hölle ist ein Rückblick auf die vergangenen zwei Spielzeiten und vereint drei der beliebtesten Choreografien aus dem Repertoire des Staatsballett Hannover in einem Ballettabend: Moonlight von Juliano Nunes, Kosmos von Andonis Foniadakis und Kiss a Crow von Ballettdirektor Marco Goecke.

Mehr dazu

Oper
Otello

Ein Mann, beruflich in angesehener Position, beneideter Gatte einer schönen Frau, in der Abwärtsspirale. Im Irrglauben der Verteidigung zerstört er sein persönliches Leben, seine berufliche Stellung und seine große Liebe. Am Ende wird Otello zum eifersüchtigen Mörder an seiner unschuldigen Ehefrau. Warum? In der Neuinszenierung von Immo Karaman gibt der deutsch-brasilianische Tenor Martin Muehle sein Debüt in einer der stimmlich und darstellerisch gleichermaßen reichsten wie schwersten Rollen.

Mehr dazu

Digitale Angebote

Mediathek

In unserer Mediathek finden Sie alle digitalen Beiträge: Videos, Interviews, Podcasts und Blogs – viel Spaß beim Stöbern!

Oper
Hänsel und Gretel

Alle Jahre wieder öffnet sich überall in der Musiktheaterwelt der Vorhang für Engelbert Humperdincks erfolgreiche Märchenoper. Seit 1964 stand diese zeitlose Operninszenierung bereits in über 500 Vorstellungen auf dem Spielplan der Staatsoper und ist damit wohl Deutschlands dienstälteste Produktion dieses Werks. Deshalb ist es keine Frage, die Aufführung auch in diesen besonderen Zeiten mit kleinen Kürzungen und diesmal ohne Pause in unserem Spielplan zu zeigen. 

Mehr dazu

4. Sinfoniekonzert
Nähe

Auf dem Programm stehen die 7. Sinfonie von Gustav Mahler und En face von Sarah Nemtsov. Die Komponistin interessieren Grenzgänge, ihre Musik ist zudem regelmäßig von der Auseinandersetzung mit Literatur geprägt. Beides verbindet sich in dem Konzertstück aus dem Jahr 2018, auf den Text der Erzählung Einsamkeit des polnischen Autors Bruno Schulz. Ein Text, der sich aus einem geschlossenen Zimmer hinausdenkt in die Freiheit, der changiert zwischen Innen und Außen, Klaustrophobie und Weite, Wirklichkeit und Fantasie.

Mehr dazu

Opernball 2022
Bésame mucho

Feiern Sie mit den Künstler:innen der Staatsoper eine unvergessliche Nacht, tanzen Sie zu den Klängen des Niedersächsischen Staatsorchesters und verschiedener Bands. Lassen Sie sich von der Pracht des Opernhauses verzaubern. Und vor allem – lassen Sie sich überraschen: von Musik, Leidenschaft und Unerwartetem!

Mehr dazu

Newsletter

Nichts mehr verpassen!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten rund um Oper, Ballett und Konzert.