heute 25.10
Oper

Tristan und Isolde

Oper von Richard Wagner (gekürzte Fassung) 16:00 Uhr / Opernhaus
22,00 – 59,00 €
Ballett

Premierenfieber: Rastlos

MIT Beteiligten der Produktion und Tänzer*innen des Staatsballetts 18:00 Uhr / Ballhof Eins
8,00 €
Oper

Teufels Küche

Kochoper von Moritz Eggert 18:00 – 18:50 Uhr / Ballhof Zwei
Aktuelles
Spielzeit 2020/21

Wir spielen: Der Vorverkauf bis einschließlich Dezember 2020 läuft bereits! Der Vorverkauf für die Monate Januar und Februar 2021 startet voraussichtlich am 27.11.2020. Festplatz-Abonnent*innen können ihre Eintrittskarten immer zwei Tage vor dem Vorverkaufsstart erwerben. Alle Vorstellungstermine finden Sie im Kalendarium.

Mehr dazu

Oper in Zeiten von Corona
Hygiene-Knigge

Um Ihren Theaterbesuch so sicher wie möglich zu machen, haben wir ein umfangreiches Hygiene-Konzept entwickelt. Im Video zeigen Ihnen unsere Sänger*innen Ruzana Grigorian und Sunnyboy Dladla, was beim Opernbesuch zu beachten ist. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr dazu

Opernpremiere
Carmen

Carmen erzählt von der hochmodernen Frage, ob wir in der Lage sind, unser eigenes Begehren zu beherrschen. Was wird aus unseren Sehnsüchten, wenn wir nicht aus unserer Haut können? Carmens absolute Freiheitsvorstellung bedeutet die Befreiung von vorgegebenen Rollenbildern – aber um welchen Preis? Hausregisseurin Barbora Horáková geht den brisanten Fragen mit Sinnlichkeit und Genauigkeit auf den Grund.

Mehr dazu

Ballettpermiere
Rastlos

Wir alle befinden uns auf der Suche, auch wenn wir nicht immer genau wissen, wonach. Die Choreografen Juliano Nuñes, Jiří Kylián und Lukáš Timulak setzen sich im Ballettabend Rastlos unter der Betrachtung unterschiedlicher Schwerpunkte mit dem Thema Rastlosigkeit und Stillstand auseinander. Premiere am 08.11.2020

Mehr dazu

Oper
Tristan und Isolde

Wagner in unter drei Stunden: Mit höchster Liebeslust, überströmenden Gefühlen und einem süßen Sühnetrank bieten wir der Coronakrise die Stirn und zeigen Richard Wagners Meisterwerk Tristan und Isolde. Trotz der notwendigen  Reduzierungen werden alle drei Akte gespielt und die Schlüsselszenen bewahrt, die den Zauber des Stückes ausmachen.

Mehr dazu

1. Kammerkonzert

Mozart Plus

Im 1. Kammerkonzert spielen Sandra Huber und Olof von Gagern Musik für Violine und Viola. Auf dem Programm stehen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Johan Halvorsen.

2. Sinfoniekonzert
In Our Time

In seinem zweiten Sinfoniekonzert als Generalmusikdirektor bringt Stephan Zilias sein großes Orchester in mehreren Gruppen auf die Bühne, in einem abwechslungsreichen Programm mit Musik des 20. Jahrhunderts. Alle Komponisten erwecken die musikalische Vergangenheit zum Leben und lassen hören, wie alte Musik und alte Formen zeitgenössisch klingen können.

Mehr dazu

Märchenoper
Hänsel und Gretel

Alle Jahre wieder öffnet sich vor Weihnachten der Vorhang für Engelbert Humperdincks erfolgreiche Märchenoper, die in Hannover seit 1964 die Adventszeit einläutet. Deshalb ist es keine Frage, die Aufführung auch in diesen besonderen Zeiten mit kleinen Kürzungen und diesmal ohne Pause zu zeigen. Für Schulklassen bieten wir im Dezember drei Vormittagsvorstellungen an.

Mehr dazu

1. Kinderkonzert
Hannover klingt!

Beim Kinderfest ist Pentatoni Mollidur (kurz: Toni) auf der Suche nach neuen, irdischen Klängen im Opernhaus gelandet. Und da sein Fluggerät bei der Bruchlandung kaputtgegangen ist, hat es sich im Opernhaus niedergelassen, um  die Klänge des Orchesters, des Opernhauses und der Stadt zu erkunden. Ende November findet das 1. Kinderkonzert statt und Toni brennt darauf, die Klänge von Hannover kennenzulernen.

Mehr dazu

Digitale Angebote

Mediathek

In unserer Mediathek finden Sie alle digitalen Beiträge: Videos, Interviews, Podcasts und Blogs – viel Spaß beim Stöbern!