heute 28.03
Schauspiel

Studierenden Salon

Drama. Diskurs. Disko. 19:30 Uhr / Schauspielhaus entfällt
Schauspiel

Die verlorene Ehre der Katharina Blum

nach der Erzählung von Heinrich Böll 19:30 – 21:15 Uhr / Schauspielhaus entfällt
Schauspiel

Furien des Erinnerns

von und mit Frl. Wunder AG 19:30 – 20:45 Uhr / Ballhof Zwei entfällt
Oper

The Greek Passion

Oper von Bohuslav Martinů 19:30 – 22:15 Uhr / Opernhaus entfällt

Stimmen der Nachbarschaft

20:00 – 21:30 Uhr / Ballhof Eins entfällt
Aktuelles
Hinweis zum Coronavirus

Aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des COVID-19 finden bis einschließlich 02. Mai in den Staatstheatern Hannover keine Vorstellungen statt. Die Absage betrifft alle Vorstellungen und Sonderprogramme an allen Spielstätten von Staatsoper und Schauspiel Hannover. Wir hoffen damit einen Beitrag zu leisten, der dabei hilft, die weitere Verbreitung des Virus aufzuhalten bzw. zu verlangsamen.

Mehr dazu
FAQ
Weitere Maßnahmen im Umgang mit dem Coronavirus

Täglich erreichen uns Nachfragen, wie die Staatstheater Hannover mit der aktuellen Lage umgehen. In unseren FAQs (frequently asked questions) geben wir Ihnen einen Einblick in die weiteren Maßnahmen und was diese für das Theaterleben bedeuten – und zeigen Möglichkeiten auf, wie Sie helfen können.

Mehr dazu
Schauspiel
Streaming-Angebot

Damit Sie in Zeiten von Corona nicht komplett auf Theater verzichten müssen, bringen wir unsere Bühne jetzt zu Ihnen nach Hause! An den kommenden Samstagen sehen Sie hier einige der beliebtesten Produktionen der aktuellen Spielzeit im Stream. Den Beginn macht unsere Uraufführung Antigone. Ein Requiem.

Mehr dazu
Demnächst
The Greek Passion

Was braucht es, um ein guter Mensch zu sein? Gibt es eine Identität ohne die Abgrenzung gegen Andere? Bohuslav Martinůs Oper legt den Finger in die Wunde der gesellschaftlichen Verantwortung jeder*s Einzelnen. Die Inszenierungen von Barbora Horáková kennzeichnet ein psychologisch genauer Blick auf den Menschen.

Mehr dazu
Demnächst
3 Generationen

Schlichte und humorvolle Eleganz, Kompromisslosigkeit, Verkörperung gesellschaftlicher Fragestellungen – der Ballettabend 3 Generationen vereint drei Choreografen mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Inspiriert von seinen ersten Monaten in Hannover zeigt Marco Goecke eine Uraufführung zur Musik von Kate Bush.

Mehr dazu
Staatstheater digital

Theater trotz Corona!

Künstler*innen aus dem Ensemble der Staatsoper, des Staatsballett und des Staatorchesters schicken täglich um 17 Uhr kreative Grüße über Facebook und Instagram. Ebenfalls auf Facebook abrufbar ist die Premiere von Zählen und Erzählen, die noch am 16. März live gestreamt wurde.

Das Schauspiel Hannover zeigt an den kommenden Wochenenden online Videoaufzeichnungen aktueller Inszenierungen, u.a. Platonowa in der Regie von Stephan Kimmig und Antigone. Ein Requiem in der Regie von Marie Bues. Täglich erzählen Schauspieler*innen in kurzen Videos, was am Abend auf der Bühne stattgefunden hätte: #wieesgewesenwäre. Zudem ist der Schauspiel Hannover Podcast gestartet, in dem sich Dramaturg*innen mit aktuellen Fragen befassen.

Demnächst
Heute Abend: Lola Blau

Liederzyklus, Monolog und One-Woman-Show: Kreislers Musical ist intelligent und böse, berührt Herz und Hirn, verführt zum Lachen und Weinen. Carmen Fuggiss, langjähriges Ensemblemitglied der Staatsoper Hannover, verkörpert Georg Kreislers ikonisch gewordene Bühnenkünstlerin.

Mehr dazu
Demnächst
Judith

Regisseurin Lilja Rupprecht lässt mit Judith von Friedrich Hebbel zwei leidenschaftlich Rasende aufeinanderprallen: Holofernes, dem alle menschlichen Werte nichts gelten, trifft auf Judith, die bereit ist schuldig zu werden, um ihr Volk zu retten. Sie will den grausamen Heerführer verführen, um ihn dann im Schlaf zu ermorden ...

Mehr dazu
FIGARO-AKTION
25 % Rabatt
FIGARO-AKTION

Zwei Teile der Figaro-Trilogie sind aktuell im Programm der Staatstheater zu erleben.

Bei Vorlage einer Eintrittskarte für die Oper Der Barbier von Sevilla (Erster Teil) oder für das Schauspiel Figaros Hochzeit (Zweiter Teil) erhalten Sie an unseren Kassen 25 % Ermäßigung beim Kartenkauf für das jeweils andere Stück!

Theaterflatrate für Studierende

Kostenlos ins Theater

Du studierst an der Leibniz Universität, Hochschule Hannover, Hochschule für Musik, Theater und Medien, Medizinische Hochschule oder Tierärztliche Hochschule Hannover? Dann kannst du kostenlos ins Staatstheater!