heute Mi 29 Mai
Schauspiel

Theatre Festival COMMON GROUND: Da wo wir zuhause waren

Jugend spielt für Jugend international
16:30 Uhr | Ballhof Eins | Das Festival wird veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spiel & Theater, der Leibniz-Universität Hannover und dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover
Eintritt frei
heute Mi 29 Mai
Schauspiel

Theatre Festival COMMON GROUND: DŽEM / Jam / Marmelade

Jugend spielt für Jugend international
19:30 Uhr | Ballhof Zwei | Das Festival wird veranstaltet in Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spiel & Theater, der Leibniz-Universität Hannover und dem Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover
Eintritt frei
heute Mi 29 Mai
Schauspiel

Unsere Elf

Eine etwas andere Nationalhymne von Tuğsal Moğul und Maren Zimmermann
19:30 – 21:45 Uhr | Schauspielhaus | Uraufführung | Einführung 18:45 Uhr | 16,50 – 41,50 € | erm. ab 5,00 €
Alle Termine anzeigen
News

News

 


Neu hier? Alles Wissenswerte und Antworten auf häufige Fragen rund um den Theaterbesuch finden Sie hier!


+++


Herzlichen Glückwunsch! Sivan Ben Yishai gewinnt den Mülheimer Dramatikpreis für Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert


+++


Gemeinsam für Demokratie: Ab sofort treffen wir uns jeden Montag ab 16.30 Uhr zur Mahnwache auf dem Kröpcke.


+++


Von König Lear bis Sex – wir stellen Ihnen unsere Premieren für die Spielzeit 2024/25 vor!

Neu im Programm

Unsere Elf

Vom sogenannten „Wunder von Bern“ bis heute hat sich die deutsche Fußballwelt immer wieder verändert. Wer für die Nationalmannschaft spielt, wer die Hymne mitsingt und wer nicht: Kaum ein Sport ist so stark aufgeladen wie der Fußball. Fußball kann Menschen aber auch verbinden und mitreißen. Dieses leidenschaftliche und komplizierte Verhältnis der Deutschen zu „ihrem“ Nationalsport macht Tuğsal Moğul mit Unsere Elf erlebbar. Die dokumentarische und sportliche Zeitreise ermöglicht eine außergewöhnliche Perspektive auf den deutschen Fußball. Mit musikalischen Highlights und basierend auf Interviews u. a. mit Silvia Neid, Felix Magath und Christoph Kramer.

Mehr dazu
Neu im Programm

Harold und Maude

Harold, ein junger Mann aus privilegiertem Hause, scheint des Lebens müde und inszeniert – wieder und wieder – seinen eigenen Tod. Maude, eine ältere Frau, vom Leben und dessen Lastern gezeichnet, leuchtet hingegen vor Tatendrang und Lebenslust. Als die beiden sich bei einer Beerdigung begegnen, entsteht eine gegenseitige Faszination. Und somit auch der Beginn einer innigen Freundschaft.

Mehr dazu
Neu im Programm

Die Verwandlung

Die Geschichte von Gregor Samsa, der sich über Nacht in ein riesiges Ungeziefer verwandelt hat, gehört zu den berühmtesten Erzählungen der Weltliteratur. In Clara Weydes Interpretation von Kafkas Parabel über das Nicht-Funktionieren ist der Käfer zum Kunstwerk in einem Museum geworden. Eine Aufsichtsperson gerät in einen surrealen Traum zwischen Kafkas grotesker Familienwelt und den ermüdenden Bedingtheiten eines Arbeitsalltags, dessen Regeln ihr fremd und undurchsichtig bleiben.

Mehr dazu
Neu im Programm

IKI UND ICH. radikalmensch

Peter ist in einer Beziehung mit IKI, einer künstlichen Intelligenz, die ihm jeden Wunsch von den Lippen abliest. Sie ist verständnisvoll, findet immer die passenden Worte und ist der richtige Mix aus all seinen Ex-Freundinnen. Doch wird sie seinen Erwartungen gerecht? Oder führt die perfekte Beziehung gar nicht zur wahren Liebe? Autor Kevin Rittberger schaut in seinem Stück IKI UND ICH. radikalmensch auf humorvolle Weise in die nahe Zukunft.

Mehr dazu

Mediathek

Dauer - 05:02 min.

IKI UND ICH. radikalmensch

IKI UND ICH. radikalmensch
#probenbesuch
Dauer - 04:47 min.

Die Verwandlung

Die Verwandlung
#probenbesuch
Dauer - 03:34 min.

Breaking Point

Breaking Point
#probenbesuch
Dauer - 03:13 min.

Leyla.Fragmente

Leyla.Fragmente
#probenbesuch
Dauer - 04:51 min.

Vor dem Fest

Vor dem Fest
#probenbesuch
Dauer - 04:10 min.

zwei herren von real madrid

zwei herren von real madrid
#probenbesuch
Dauer - 05:23 min.

Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert ...

Nora oder Wie man das Herrenhaus kompostiert
#probenbesuch
Dauer - 04:50 min.

Blutbuch

Blutbuch
#probenbesuch
Dauer - 05:06 min.

Wutschweiger

Wutschweiger
#probenbesuch
Dauer - 04:28 min.

Fremd

Fremd
#probenbesuch
Dauer - 04:11 min.

Prima Facie

Prima Facie
#probenbesuch
Dauer - 05:20 min.

Hex. Dornröschen im Feenwald

Hex. Dornröschen im Feenwald
#probenbesuch
Dauer - 03:15 min.

I am.we are

I am.we are
#probenbesuch
Dauer - 04:13 min.

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?

Wer hat Angst vor Virginia Woolf?
#probenbesuch
Dauer - 05:08 min.

Richard III.

Richard III.
#probenbesuch
Dauer - 04:31 min.

Die Wut, die bleibt

Die Wut, die bleibt
#probenbesuch
Dauer - 04:48 min.

Was ihr nicht sehen könnt

Was ihr nicht sehen könnt
#probenbesuch
Dauer - 04:37 min.

Das letzte Feuer

Das letzte Feuer
#probenbesuch

Bring your Friends

Unsere Rabattaktion geht weiter! Bei ausgewählten Vorstellungen erhalten Sie in der Spielzeit 2023/24 zu jedem Vollpreis-Ticket bis zu fünf weitere Tickets für je 10 €. Gilt auch in Verbindung mit Ihren Abo- oder TheaterCard-Tickets. Die nächsten Bring your Friends-Termine finden Sie immer in unserem Kalendarium.

Bringen Sie Ihre Lieben einfach zum nächsten Theaterbesuch mit!

Zu den Terminen
Newsletter

10% Rabatt

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr: In unseren Newslettern informieren wir Sie über die neuesten Veranstaltungen, zeigen Ihnen Blicke hinter die Kulissen und bieten exklusive Gewinnspiele an. Die Newsletter von Staatsoper und Schauspiel Hannover erscheinen im wöchentlichen Wechsel und sind auf Ihre persönliche Themenwahl zugeschnitten. Neu-Abonnent:innen unserer Newsletter erhalten einen Willkommensgutschein mit 10% Rabatt für den nächsten Kartenkauf!

Mehr dazu