Murat Dikenci

Murat Dikenci wurde 1987 in Hannover geboren und begann mit neun Jahren eine klassisch-musikalische Ausbildung am Knabenchor Hannover, mit welchem er 2006 den ECHO Klassik in der Kategorie CD-Ersteinspielung des Jahres gewann.
Seit 2007 war er als Schauspieler u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus, Deutschen Nationaltheater Weimar, Badischen Staatstheater Karlsruhe, Theater Regensburg, Staatstheater Wiesbaden, Schauspiel Köln und am Maxim Gorki Theater Berlin zu sehen und übernahm zahlreiche Rollen in internationalen oder deutschen Kino- und Fernsehproduktionen.
Von 2007-2010 studierte Murat Dikenci Angewandte Kulturwissenschaften an der Leuphana Universität Lüneburg.
Nach seinem Studium zog er nach Berlin, um dort als Regie- und Dramaturgieassistent am Ballhaus Naunynstrasse unter der Intendanz von Shermin Langhoff bei verschiedenen Theaterproduktionen mitzuwirken.
Seine erste Regiearbeit Sesperado – Revolution of Color feierte 2016 am Ballhaus Naunynstrasse Premiere und wurde 2017 zum Theatertreffen der Jugend eingeladen.
Seit der Spielzeit 2021/22 ist Murat Dikenci als Künstlerischer Leiter der Universen und Künstlerischer Vermittler am Schauspiel Hannover tätig.