Şafak Şengül

Geboren 1994 in Mainz. Studiert seit April 2019 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Rostock. Seit 2019 ist sie Stipendiatin des Deutschlandstipendiums. Mit der Solo-Performance R-Faktor. Das Unfassbare von Ayse Güvendiren war sie unter anderem zum Körber Studio Junge Regie Hamburg eingeladen, bei dem die Inszenierung mit dem Preis der Jury ausgezeichnet wurde. Mit der Spielzeit 2021/22 ist Şafak Şengül Ensemblemitglied am Schauspiel Hannover.