Konzert

Jugendkonzert

Programm am 05.12.2022

Ludwig van Beethoven (1770-1827)
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur Eroica (1802/03)

Opernhaus


Vorstellung für Schulklassen. Buchung über gruppen@staatstheater-hannover.de

Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren und Erwachsene

young_label_text

Inhalt

Das neue Konzertformat für Kinder und Jugendliche von der 5. bis 8. Klasse: Generalmusikdirektor Stephan Zilias dirigiert und moderiert zwei Jugendkonzerte! Das einstündige Programm für Schulklassen findet wochentags morgens um 11 Uhr statt. Zusammen mit seinen Musiker:innen gibt der Chefdirigent des Niedersächsischen Staatsorchesters spannende Einblicke in die Welt der Orchestermusik. Im Zentrum steht jeweils ein großes Orchesterwerk.

Programm 2. Jugendkonzert
Ludwig van Beethoven, der klassische Sinfoniker, war begeisterter Napoleon-Fan. Er hoffte, der korsische General werde Europa von den Monarchien befreien und für die Demokratie kämpfen. Napoleon inspirierte Beethoven unter anderem zu seiner 3. Sinfonie: Buonaparte war zunächst als Titel vorgesehen, Elemente französischer Revolutionsmusik lassen Beethovens Begeisterung musikalisch anklingen. Doch der Traum platzte mit der Selbstkrönung Napoleons im Dezember 1804 – anekdotisch überliefert ist Beethovens Ausruf: „Ist er auch nicht anders wie ein gewöhnlicher Mensch! Nun wird er auch alle Menschenrechte mit den Füßen treten.“ Unter dem neuen Titel Sinfonia eroica erzählt die Sinfonie jetzt auch von den Grenzen des Heldentums und der enttäuschten Hoffnung des Komponisten. Aber wie politisch kann Musik sein? Wie klingt die Revolution in Beethovens Musik? Warum schrieb der Komponist einen Trauermarsch als langsamen Satz? Mit Auszügen aus Beethovens berühmter Sinfonie können diese oder ganz andere Fragen am 5. Dezember 2022 beantwortet werden.

Empfehlungen