In den Spielräumen könnt ihr etwas Eigenes und Lebendiges herstellen. Mit euren Geschichten und euch als Spieler:innen auf, vor und hinter der Bühne. Die Spielräume sind Orte, an denen ihr euch gemeinsam mit anderen jungen Menschen Freiräume erobert, der Fantasie huldigt, Widerständiges in die Welt setzt und Spaß habt!

EMPOWERMENT POINT
Wir laden alle Teilnehmenden und ihre Freund:innen zum neuen Safer Space der Spielräume ein: dem Empowerment Point. Einmal im Monat kommen wir zusammen, um uns zu vernetzen, zu chillen und zu feiern oder auch mal, um sich auskotzen. Das Angebot richtet sich an BIPoC’s (Black, Indigenous, People of Colour), Migrant:innen und Juden:Jüdinnen.

In sechs Schritten zur persönlichen Empfehlung

Verwenden Sie unseren Abo-Berater

In den Playstation-Theaterclubs bekommen alle ab 12 Jahren die Möglichkeit, selbst künstlerisch aktiv zu werden! Unter der Leitung von Theatermacher:innen und Aktivist:innen aus Hannover erarbeitet ihr ab Oktober 2023 verschiedene Theaterstücke und andere künstlerische Formate.

Infos unter: interaktion@staatstheater-hannover.de

 

Alle Aufführungen finden in der ersten Osterferienwoche statt (18. – 24.03.2024).

Zu den Terminen ...

 

Playstation-Theaterclubs 2023/24

 

Playstation 1: BACK TO THE 90s

Leitung: Silke Janssen
Wann: Montag, 18:00–20:30 Uhr
Start: Kennenlerntreffen: Sa, 14.10.2023 / 21.10.2023 / 28.10.2023 jeweils 12:00–14:00 Uhr
Erster offizieller Probentag: Mo, 6.11.2023 18:00–20:30 Uhr
Offen für: alle, die Spaß am Spielen, Singen und Tanzen haben

Ob Musik, Mode oder Filme: Gemeinsam mit euch wollen wir uns eine witzige Geschichte rund um das bunte Jahrzehnt der fragwürdigen Outfits und unvergessenen Songs ausdenken.  

 

Playstation 2: STIMME ERHEBEN

Leitung: Frank Matzke, Camilla Hiepko (hArt times theater)
Wann: Dienstag, 17:00–20:00 Uhr, 5 Wochenenden
Start: 26.09.2023
Offen für: alle, die ihre Stimme erheben möchten

Gemeinsam wollen wir unsere stimmlichen Ausdrucksmöglichkeiten erproben, auf der Bühne erleben und darstellen. Was wolltest du schon immer mal mitteilen? Willst du es flüsternd, schreiend, singend, summend, lachend oder tanzend erzählen? Eure Stimmungen, Wünsche, Erlebnisse, Ideen und Forderungen bilden die Grundlage unserer Gruppenarbeit.

Ein Theaterprojekt vom Schauspielhaus Hannover in Kooperation mit Venito Hannover und dem hArt times theater.

 

Playstation 3: KÜNSTLICHE INTELLIGENZEN

Leitung: Banu Çiçek Saygın
Wann: Mittwoch, 17:00–20:00 Uhr
Start: 04.10.2023
Offen für: türkischsprachige Mädchen* und Frauen*, die sich für künstliche Intelligenzen interessieren

Künstliche Intelligenzen sind eine der auffälligsten Entwicklungen in der Technologie. Wir werden uns auf eine kreative Reise mit ihnen begeben. Dabei werden wir unsere Zustände des „Menschseins“ heute und in der Zukunft betrachten. Am Ende entsteht ein Theaterstück. 

Das Projekt ist eine Kooperation zwischen dem Can Arkadaş e.V. und dem Schauspiel Hannover.

 

Playstation 4: BI_PoC-GRUPPE

Leitung: Marlen Morelli-Fon
Wann: Donnerstag, 16:30–18:30 Uhr
Start: 19.10.2023
Offen für: BI_PoC, die in einem geschützten Rahmen kreativ werden möchten 

Dieser Theaterclub richtet sich an BI_PoC, das heißt an alle jungen Menschen, die sich als Schwarz, Indigen, Person of Color, jüdisch oder muslimisch bezeichnen. Gemeinsam arbeiten wir an einer Inszenierung, bei der eure Kreativität und Individualität im Mittelpunkt stehen. Was und wie genau unsere Theateraufführung wird, werden wir zusammen herausfinden. 

 

Playstation 5: REGIE KOMMT VON REGIEREN, ODER?

Leitung: Inge Hoffmann
Wann: Freitag, 16:00–18:00 Uhr und Intensiv-Probenzeiten
Start: 29.09.2023
Offen für: alle, die Interesse am Regieführen und eigenständigem kreativem Arbeiten haben

Diese Playstation richtet sich an Menschen, die Lust haben, selbst als Regisseur:in bzw. als Teil eines Regie-Teams eine Szene / einen Teil eines Theaterstücks zu erarbeiten und Interesse an einer kritischen Auseinandersetzung mit Macht und Privilegien haben. Ausgangspunkt für unsere Arbeit wird das Theaterstück König Ubu von Alfred Jarry sein. Vorkenntnisse im Bereich Theater sind nicht erforderlich, Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit, Zuverlässigkeit und Eigeninitiative sind Voraussetzung für die Teilnahme. 

Die kleinste Bühne des Staatstheaters ist Kult und öffnet speziell für junges Publikum ihre Türen. Im Café könnt ihr nicht nur nach der Vorstellung bei einem Heißgetränk oder einer Limo den Abend abrunden, sondern auch das hauseigene Programm genießen. Denn das Ballhof Café ist eure Bühne: Ob Café Classics, Skriptfabrik, Impro Café oder Offene Bühne – für jede:n gibt’s das passende Format zum Mitmachen.

Das Ballhof Café ist eine Stunde vor Vorstellungsbeginn im Ballhof Zwei
und zu allen Veranstaltungen im Ballhof Café (im Foyer des Ballhof Zwei) geöffnet.

 

Café Classics

Im neuen Format Café Classics widmen wir uns den Theaterklassikern – aber nicht unbedingt in alter Sprache und historischen Kostümen, sondern frei improvisiert von euch! Drei bis vier Proben im Café und zack – schon Premiere.

Zu den Terminen ...

 

Café TryOuts

In den neuen Café TryOuts könnt ihr unter Leitung von Studierenden in kurzer Zeit eine Inszenierung oder Werkschau erarbeiten. Die TryOuts dauern grundsätzlich nur ein paar Wochen oder wenige Monate.

Zu den Terminen ...

 

Offene Bühne

Im Format Offene Bühne können eure Texte, Songs und Performances zur Aufführung gebracht werden. Zeigt euer größtes Talent! Stand Up Comedy, Monologe, selbstgeschriebene oder gecoverte Songs, Trachtentanz und Jodelchor. Erlaubt ist, was Spaß macht!

Zu den Terminen ...

 

Impro Café

Bei der offenen Bühne im Ballhof Café kann jeder mitmachen und nach Publikumsvorgaben drauflos improvisieren. Spielleitung: Mitglieder der Szene 52. Das Impro Café findet einmal monatlich an einem Mittwoch statt.

Zu den Terminen ...

 

Konzerte

Im Ballhof Café könnt ihr mit eurer Band zum Tanz aufspielen oder auch unplugged ganz leise Töne anschlagen. Ob Schülerband oder Studentenkombo, ob erstes Konzert oder CD-Release, bei uns könnt ihr spielen!

Zu den Terminen ...

 

Du hast Ideen und Vorschläge, willst selber spielen oder kennst eine Band, die man der Welt nicht länger vorenthalten sollte? Infos und Hilfe zu allen Programmpunkten bekommst du bei Silke Janssen: ballhof.cafe@staatstheater-hannover.de

Wir laden alle jungen Menschen dazu ein, neue Bewohner:innen des House of Many zu werden. Gemeinsam erleben und gestalten wir als offene Gruppe multimediale Workshops zum Thema Neue Utopien und finden heraus, wer wir sind und wer wir sein wollen. Egal welche Sprache du sprichst oder was du machst, komm vorbei und bring gerne deine Freund:innen mit!

Kick-Off: 11.10.2023, 16:30 Uhr, Ballhof Café, Eintritt frei

anschließend immer mittwochs 16:30 – 19:30 Uhr im Ballhof Café

Infos und Anmeldung: interaktion@staatstheater-hannover.de

 

In Kooperation mit:

 

Mit freundlicher Unterstützung:

Theatre Festival COMMON GROUND

27. MAI – 1. JUNI 2024

Das Schul- und Jugendtheaterfestival Jugend spielt für Jugend wird in seiner 46. Ausgabe unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Belit Onay international. Neben den Gruppen aus Hannover und der Region sind junge Theatermacherinnen und Theatermacher aus Ghana, Malawi, der Türkei und Tschechien zu Gast. Vier Tage lang gehören mit insgesamt zwölf Vorstellungen  die Ballhof-Bühnen den rund 100 Jugendlichen. Gemeinsam erforschen sie mit und auf der Bühne, wie sie sich selbst und die Anderen sehen und was das für die Beziehungen zueinander bedeutet. Mit den ihnen eigenen ästhetischen Mitteln und facettenreich in Motiven wie in Sprachen erzählen die jungen Menschen zwischen 14 und 24 Jahren von sich, ihren Sorgen, Ängsten, Hoffnungen und appellieren an alle: Wir brauchen einen Common Ground! Wir wollen eine Zukunft! 

Zu den einzelnen Vorstellungsterminen ...

 

In Zusammenarbeit mit

 

 

Mit freundlicher Unterstützung

 
 

HEX! HEX! ICH BIN, WER ICH BIN!

Herbstferienprojekt

Vielleicht kennt ihr das Märchen von Dornröschen, in dem es um eine Prinzessin geht und um Feen mit ihren guten und schlechten Wünschen. In unserem  Herbstferienprojekt könnt ihr euch in eine Zauberwelt der Feen und Hexen hineindenken, neue Fabelwesen erschaffen und die komplette Märchenwelt auf den Kopf stellen! Da sind euch (fast) keine Grenzen gesetzt. Und während ihr das tut, lernt ihr die Welt des Theaters spielerisch kennen und bekommt spannende Einblicke hinter die Kulissen. Unter dem Motto „Ich bin, wer ich bin!“ werden wir eure Geschichten und Fantasieräume gestalten und am Ende der Projektwoche präsentieren. Kommt vorbei, probiert aus, wer ihr in einer anderen Welt seid – wir freuen uns auf euch! Im Anschluss besuchen wir gemeinsam die Premiere des Stückes Hex. Dornröschen im Feenwald.

Für Kinder aus allen Familienkonstellationen von 6 bis 10 Jahren

Infos und Anmeldung: interaktion@staatstheater-hannover.de

Projektzeitraum: 16. – 20. Oktober 2023

 

Mit freundlicher Unterstützung

 

YOU’LL NEVER WALK ALONE

Osterferienprojekt

Theater und Fußball sind zwei sehr unterschiedliche Formen der Unterhaltung, aber was sie verbindet, ist ihre Eigenschaft, Menschen zusammenzubringen. Beide erfordern eine Leidenschaft und Hingabe von den Spieler:innen und Zuschauer:innen – und beide können eine starke emotionale Reaktion hervorrufen. Zur Vorbereitung auf die Europameisterschaft werden wir uns mit einer Person vom Theater und einer vom Fußball mit beiden Künsten beschäftigen, einen Blick hinter die Kulissen werfen, Proben besuchen und selbst proben – und zwar sowohl auf der Probebühne als auch auf dem Rasen.

Für Kinder aus allen Familienkonstellationen von 10 bis 14 Jahren

Infos und Anmeldung: interaktion@staatstheater-hannover.de

Projektzeitraum: 25. – 28. März 2024

 

In Kooperation mit dem Vereinszentrum von Hannover 96

   

THEATERSCOUTS

Werde Theaterscout! Die Theaterscouts arbeiten am Theater! Für eure Arbeit werdet ihr bezahlt. Das Schauspiel Hannover möchte ein Ort für alle Menschen sein, vor allem auch für junge Menschen. Wir brauchen Scouts, die bei uns mitgestalten wollen; die mit der Theaterleitung reden und ihr erklären, welche Art von Theater sie sehen wollen; die herausfinden, wo und wie man an eine Theaterkarte kommt; die das Theater zu ihrem Ort machen. Finde einen Weg, wo sonst niemand einen findet und mach mit!

ab 14 Jahren

Infos und Anmeldung: interaktion@staatstheater-hannover.de

 

Mit freundlicher Unterstützung:

   

 

 

DEAR OMA *

Ein Theaterprojekt, das sich an weibliche / queere Jugendliche (ab 14) und weibliche / queere Senior:innen (ab 60) richtet. Das Projekt reagiert auf das Buch Blutbuch von Kim de l‘Horizon, in dem die nicht-binäre Hauptfigur zu ihrer Großmutter spricht. Wie in Blutbuch wird auch in Dear Oma* geprobt, ob und auf welche Weise gesagt werden kann, was bisher ungesagt blieb. Zum Beispiel: Dear Oma*, wie stehst du zu deinem „Damenbart“? Und was denkst du über Hexen?

Du möchtest dabei sein? Die Teilnahme ist alleine oder zusammen mit deiner Oma* möglich. Der Auswahlworkshop findet am 30.09.2023 statt.

Infos und Anmeldung: interaktion@staatstheater-hannover.de

Erste Theateraufführung: Ende Dezember 2023

Probenzeitraum: Oktober – Dezember 2023, immer donnerstags & Probenwochenenden & Probenblock in den Herbstferien (23. – 27. Oktober 2023)

 

Mit freundlicher Unterstützung: