Sing-along

Hänsel und Gretel


Einmal zusammen mit Opernsänger*innen und dem Niedersächsischen Staatsorchester singen – die Sing-along-Vorstellung von Humperdincks Hänsel und Gretel am 04.12.2019 um 18:00 Uhr macht’s möglich. Zwei der Stücke, die vom Publikum mitgesungen werden, präsentiert unser neuer Bariton Michael Kupfer-Radecky in den Videos oben. Außerdem gibt es ein sing-along-Video zum Abendsegen!

 

Die ausgewählten Passagen zum Mitsingen im Laufe der Sing-along-Vorstellung sind:

 

  • Brüderchen, komm tanz‘ mit mir
  • Ein Männlein steht im Walde
  • Abendsegen
  • Der Wind, der Wind
  • Hexenbann
  • Wenn die Not auf’s Höchste steigt

 

Gesungen werden dabei folgende Texte:

 

Brüderchen, komm tanz‘ mit mir

 

Gretel:

Brüderchen, komm tanz‘ mit mir,

beide Hände reich‘ ich dir,

einmal hin, einmal her,

rund herum, es ist nicht schwer!

 

Hänsel:

Tanzen soll ich armer Wicht,

Schwesterchen, und kann es nicht.

Darum zeig‘ mir wie es Brauch,

dass ich tanzen lerne auch!

 

Gretel:

Mit den Füßchen tapp tapp tapp,

mit den Händchen klapp klapp klapp,

einmal hin, einmal her,

rund herum, es ist nicht schwer!

 

Hänsel:

Mit den Füßchen tapp tapp tapp,

mit den Händchen klapp klapp klapp,

einmal hin, einmal her,

‘rum, es ist nicht schwer!

 

Gretel:

Ei, das hast du gut gemacht!

Ei, das hätt‘ ich nicht gedacht!

Seht mir doch den Hänsel an,

wie der tanzen lernen kann!

Mit dem Köpfchen nick nick nick,

mit dem Fingerchen tick tick tick

einmal hin, einmal her,

rund herum, es ist nicht schwer!

 

Hänsel:

Mit dem Köpfchen nick nick nick,

mit dem Fingerchen tick tick tick

einmal hin, einmal her,

 ‘rum, es ist nicht schwer!

 

Foto: Clemens Heidrich

 

Ein Männlein steht im Walde

 

Gretel:

Ein Männlein steht im Walde ganz still und stumm,

es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um.

Sag, wer mag das Männlein sein,

das da steht im Wald allein

mit dem purpurroten Mäntelein?

 

Das Männlein steht im Walde auf einem Bein

Und hat auf seinem Kopfe schwarz Käpplein klein.

Sagt, wer mag das Männlein sein,

das da steht auf einem Bein

mit dem kleinen schwarzen Käppelein?

Mit dem kleinen schwarzen Käppelein?

 

Abendsegen

 

Hänsel und Gretel:      

Abends, will ich schlafen geh’n,

vierzehn Engel um mich steh’n:

zwei zu meinen Häupten,

zwei zu meinen Füßen,

zwei zu meiner Rechten,

zwei zu meiner Linken,

zweie, die mich decken,

zweie, die mich wecken,

zweie, die mich weisen

 zu Himmels Paradeisen!

 

Foto: Clemens Heidrich

 

Der Wind, der Wind

 

Hänsel und Gretel:      

Der Wind, der Wind,

das himmlische Kind!

 

Hexenbann

 

Hexe:  

Hokus pokus Hexenschuss!

Rühr‘ dich und dich trifft der Fluss!

Nicht mehr vorwärts, nicht zurück!

Bann‘ dich mit dem bösen Blick!

Kopf steh‘ starr dir im Genick!

 

Wenn die Not auf’s Höchste steigt

 

Alle:   

Wenn die Not auf’s Höchste steigt,

Gott, der Herr, die Hand uns reicht!

 

Foto: Thomas M. Jauk