Christopher Uhe

Geboren 1968. Von 1989 bis Ende der 90er Jahre war er Sänger, Songwriter, Gitarrist und Keyboarder in zahlreichen Post-Punk-Bands. In den Jahren 1999 bis 2002 gab es Performances mit der Noise-Band Paincake. Seit 2003 arbeitet Christopher Uhe als Produzent und Theatermusiker (u. a. Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, HAU, Schauspielhaus Zürich); darunter die beiden zum Berliner Theatertreffen 2011 eingeladenen Inszenierungen Testament von SheShe Pop und Tod eines Handlungsreisenden in der Regie von Stefan Pucher, mit dem er kontinuierlich zusammenarbeitet.
Am Schauspiel Hannover komponierte er in der Spielzeit 2019/20 die Musik zu Stefan Puchers Inszenierung von Die verlorene Ehre der Katharina Blum, die auch in der Spielzeit 2020/21 zu sehen sein wird.

Aktuelle Stücke

Weitere Termine anzeigen

Weniger Termine anzeigen

calendar_open_alt
calendar_close_alt