Geraldine Arnold

Studierte Kunstgeschichte in Köln sowie Kostümbild bei Dirk von Bodisco und Reinhart von der Thannen in Hamburg. Seitdem ist sie freiberuflich als Kostümbildnerin für Theater, Oper, Film und Medien tätig. Ihre Arbeiten führen sie u. a. an das Deutsche Theater Berlin, Theater Oberhausen, Theater Heidelberg, Staatstheater Mainz, Schauspiel Frankfurt, Schauspiel Köln, Schauspielhaus Bochum, Staatstheater Kassel, Theater Augsburg, Luzerner Theater und die Staatsoper Hannover. Für ihre Kostüme zu Eugen Onegin wurde sie bei der Kritikerumfrage der Opernwelt als Kostümbildnerin des Jahres 2009 nominiert. Sie verbindet eine enge Arbeitsbeziehung zu Lilja Rupprecht und Benedikt von Peter.
Sie entwarf die Kostüme für Don Giovanni an der Staatsoper Hannover, das in der Spielzeit 2020/21 seine Wiederaufnahme feiert. Nach Werther, entwirft sie in der Spielzeit 2020/21 am Schauspiel Hannover ebenfalls die Kostüme für Woyzeck in der Inszenierung von Lilja Rupprecht.