Ballett

Peeping Tom

TRIPTYCH: The missing door, The lost room & The hidden floor
Tanztheater von Gabriela Carrizo & Franck Chartier

Gastspiel im Rahmen der OsterTanzTage 2023


Einführung: 30 Minuten vor Beginn

anschließend Meet & Greet im Lavesfoyer

ca. 2 Stunden, eine Pause

Termine und Karten

So, 09.04.2023 / 19:30 – 21:35 Uhr Gastspiel im Rahmen der OsterTanzTage 2023
Opernhaus / Einführung: 30 Minuten vor Beginn, anschließend Meet & Greet im Lavesfoyer
24,00 € – 69,00 € / erm. ab 6,00 € Besetzung calendar_open_alt
Choreografie Gabriela Carizzo / Franck Chartier


Inhalt

Sobald die Lichter angehen, taucht das Publikum in die Gedankenwelt eines Mannes ein. Sein Leben zieht wie ein Film an ihm vorbei – oder vielleicht ist es doch ein Film über das Leben eines anderen? Und so beginnt in den Kabinen und Fluren eines Ozeandampfers die labyrinthische Reise TRIPTYCH: The missing door, The lost room & The hidden floor. Die Trilogie gibt einen Einblick in das Innenleben von verschwommen gezeichneten Figuren. Unkontrollierbare Kräfte und die eigene Vorstellungskraft treiben sie auf ihrer Suche nach sich selbst und ihren Geliebten in die Irre. Verloren in Zeit und Raum driften sie immer weiter ab. Dabei befinden sich ständig auf der Flucht durch die Irrwege ihrer Gedanken, die verzerrte Erinnerungen aufleben lassen.

Mit TRIPTYCH setzt die belgische Compagnie Peeping Tom die drei kurzen Stücke The missing door, The lost room und The hidden floor von Gabriela Carrizo und Franck Chartier in einen neuen Zusammenhang. Ein Abend, der die Ausdruckspalette von Witz und Wahn, Angst und Hilflosigkeit, Zaghaftigkeit und Zügellosigkeit ausmisst.

Mehr Informationen

Oster-Special
Bei Buchung von Karten für mindestens zwei Vorstellungen, die im Rahmen der OsterTanzTage gezeigt werden, bekommen Sie 20% Rabatt. Ausgenommen ist die Veranstaltung Generation TANZ. Oster-Special buchen

Neu hier?
Alles Wissenswerte und häufige Fragen rund um den Besuch im Opernhaus sind hier zusammengestellt.

Über die Barrierefreiheit unserer Spielstätten können Sie sich hier informieren.

Pressestimmen

NRC Handelsblad

Die berüchtigten Zutaten der beiden Gründer:innen des erfolgreichen belgischen Kollektivs Peeping Tom sind wieder vertreten: Tanz, Akrobatik, Illusionismus, cineastische Spannung. Und aberwitziger Humor. (...) Die theatralischen Qualitäten der neun exzellenten Tänzer:innen kommen voll zur Geltung.

Het Nieuwsblad

Can dance be heart-poundingly exciting? At Peeping Tom, yes.

Empfehlungen