Fabian Dott

Geboren 1987 in Darmstadt. Nach dem Philosophie-Studium in Berlin studierte er Schauspiel am Mozarteum Salzburg. Während seines Studiums arbeitete er unter anderem mit Volker Lösch, Robert Gerloff und David Bösch. Parallel zum Studium spielte er am Salzburger Landestheater und dem Residenztheater München in Die Netzwelt (Regie Amélie Niermeyer). Mit der Spielzeit 2017/18 ging Fabian Dott an das Oldenburgische Staatstheater.
Seit der Spielzeit 2019/20 gehört er zum Ensemble des Schauspiel Hannover. Fabian Dott spielt u. a. in Aschenputtel, Amphitryon, Der zerbrochne Krug und Der eingebildete Kranke.

Aktuelle Stücke