Torben Kessler

 © 2019 / Kerstin Schomburg
Torben Kessler auf dem Campingplatz Lörick in Düsseldorf

Geboren 1975 in Bielefeld. Studierte Schauspiel, Gesang und Tanz an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Engagements führten ihn an das Theater Freiburg, das Schauspiel Leipzig, das Schauspiel Frankfurt und das Düsseldorfer Schauspielhaus. Er arbeitete mit Regisseuren wie Karin Henkel, Jorinde Dröse, Wolfgang Engel, Boris von Poser, Florian Fiedler und Christopher Rüping zusammen. Zu seinen Rollen zählten u. a. Marquis von Posa in „Don Karlos“ (Regie Wolfgang Engel), Jason in „Das goldene Vlies“ (Regie Robert Schuster), Orsino in „Was ihr wollt“ (Regie Jorinde Dröse) sowie die Titelrolle in „Dantons Tod“ (Regie Ulrich Rasche). Außerdem arbeitet Torben Kessler als Hörbuchsprecher. 2016 war er für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert. Seine gemeinsam mit Klaus Gehre und Micha Lohmann konzipierten Live-Video-Performances, wie die Wolf-Haas-Adaptionen „Komm, süßer Tod“ und „Silentium“, wurden u. a. nach Leipzig, Hamburg, Berlin, Heidelberg und Frankfurt eingeladen. Ab der Spielzeit 2016/17 war Torben Kessler Ensemblemitglied des Düsseldorfer Schauspielhauses, seit 2019/20 gehört er zum Ensemble des Schauspiel Hannover.

Aktuelle Stücke

Zeit aus den Fugen

Fr, 13.09.2019 / 19.30 Uhr Schauspielhaus / Premiere / Begrüßung 18:30 / anschließend Premierenparty mit Jacky-Oh Weinhaus und Jade Pearl Baker in der Cumberlandschen Galerie
23,00 € - 45,00 € Premieren-Abo (S) Besetzung calendar_open_alt
Regie Laura Linnenbaum

Ragle Gumm Torben Kessler Victor Nielson Kaspar Locher Margo Nielson Stella Hilb Bill Black Bernhard Conrad June Black Sabrina Ceesay Mr. Lowery Fabian Felix Dott Mrs. Kettelman / Mrs. Keitelbein Miriam Maertens Waltraud / Garry Alrun Hofert Mångata Lucia Kotikova Haze Mark Tumba

Weitere Termine anzeigen

Weniger Termine anzeigen

calendar_open_alt
calendar_close_alt