Sonderkonzerte

Festkonzert zugunsten der Stiftung Staatsoper Hannover

18. & 19.09.2021

 

In diesen Zeiten ist für die Kultur Unterstützung wichtiger denn je! Damit kommt auch dem traditionellen Benefiz-Festkonzert zugunsten der Stiftung Staatsoper Hannover besondere Bedeutung zu. Um die Corona-bedingte Reduktion der Platzkapazität auszugleichen, wird das Konzert zweimal stattfinden. Künstlerisch ist das Programm gewohnt hochkarätig. Die litauische Sängerin Asmik Grigorian ist eine der derzeit begehrtesten Sopranistinnen. Nach ihren sensationellen Auftritten bei den Salzburger Festspielen folgten Debüts in Wien, Paris, Berlin und New York und im Sommer 2021 auch in Bayreuth. Asmik Grigorian wird ihre Lieblingspartien nach Hannover mitbringen: Tatjana aus Eugen Onegin, Rusalka und Madama Butterfly. Wie immer werden zudem Ausschnitte aus dem Programm der Spielzeit mit dem Ensemble der Staatsoper erklingen.

 

 

Eröffnungskonzert der Spielzeit

19.09.2021

 

Wir wollen Ihnen unsere Pläne für die neue Spielzeit in einem festlichen Eröffnungskonzert vorstellen! Intendantin Laura Berman und Generalmusikdirektor Stephan Zilias begrüßen das Publikum zur neuen Opernsaison. Freuen Sie sich auf Ausschnitte aus Werken der Spielzeit. Stephan Zilias übernimmt die Musikalische Leitung, mit ihm präsentieren Ensemblemitglieder und Kapellmeister die Highlights der nächsten Monate.

 

 

Weihnachtskonzert in Herrenhausen

18. & 19.12.2021

Am 18.12. zugunsten der Stiftung Niedersächsisches Staatsorchester Hannover

 

Am Wochenende des 4. Advent spielt das Niedersächsische Staatsorchester Hannover sein alljährliches Weihnachtskonzert mit festlicher Orchestermusik, im Rahmen der Reihe HERRENHAUSEN BAROCK. Mit Andreas Spering, früher Cembalist von Musica Antiqua Köln, wurde einer der führenden Spezialist:innen für historisch informierte Aufführungspraxis eingeladen, im historischen Ambiente des Galeriegebäudes Herrenhausen zu dirigieren. Das Weihnachtskonzert am Samstag wird in guter Tradition als Benefizkonzert zugunsten der Stiftung Niedersächsisches Staatsorchester Hannover gespielt. Vor 15 Jahren gründete das Ehepaar Eberhard und Dr. Erika Furch die Orchesterstiftung, die seitdem die Arbeit von Niedersachsens größtem Klangkörper großzügig unterstützt.

 

 

Neujahrskonzert

01.01.2022

 

Was gibt uns Hoffnung für das Kommende? Woraus schöpfen wir Zuversicht? Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Stephan Zilias gibt das Niedersächsische Staatsorchester Hannover zusammen mit Sänger:innen des Opernensembles musikalische Antworten. Die besten aller Möglichkeiten, unsere verrückte Welt zu sehen, finden wir im Echo der Musik – in überwältigenden Naturerfahrungen, in beglückender menschlicher Gemeinsamkeit und in der nimmermüden Hoffnung auf ein Morgen. Auf dem kurzweiligen Programm, moderiert vom hannoverschen Kabarettisten Matthias Brodowy, stehen Orchesterwerke, mitreißende Arien und Ensembles quer durch die Musikgeschichte.