Schauspiel

Hex. Dornröschen im Feenwald

Familienstück nach einer Adaption von

HEX
Ein neues Musical basierend auf Dornröschen
Buch von Tanya Ronder, Musik von Jim Fortune und Texte von Rufus Norris
Originalkonzept von Katrina Lindsay und Rufus Norris

Übersetzung: Tamara von Werthern
Bearbeitung von Katharina Birch und Lovis Fricke

Deutschsprachige Erstaufführung

ca. 1 Stunde 30 Minuten, keine Pause

für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene

Termine und Karten

Mo, 11.03.2024 | 11:00 – 12:30 Uhr
Schauspielhaus |  
exklusiv für Schulklassen |  
Mo, 01.04.2024 | 17:00 – 18:30 Uhr
14,50 € – 27,00 € | erm. ab 6,00 €
mit Audiodeskription und Tastführung | mit Simultanübersetzung in die Deutsche Gebärdensprache |  
Schauspielhaus |  
zum letzten Mal |  
14,50 € – 27,00 € | erm. ab 6,00 €

„Die ganze Zeit habe ich versucht, dich dazu zu bringen, mich zu brauchen, obwohl ich eigentlich dich brauchte.“
Feen sind elegante und feinsinnige Wesen, die über den Baumwipfeln leben – bis auf eine: Fairy hat keine Flügel, wohnt alleine unten im Wald und hat ganz eigene Vorstellungen davon, wie man Wünsche erfüllt. Schwirrende Insekten, Geburt und Tod gehören für Fairy genauso zum Kreislauf der Natur wie schöne Blumen und romantische Gefühle. Sie würde so gerne zu den anderen Feen dazugehören, doch diese blicken verächtlich von oben auf sie herab.
Als Sekretär Smith im Wald nach einer Fee sucht, die der neugeborenen Prinzessin Rose beim Einschlafen helfen soll, trifft er auf Fairy. Damit sie wie eine „richtige“ Fee wirkt, klebt er ihr Flügel an und nimmt sie mit in den Palast. Von nun an geht alles schief. Provoziert durch die übernächtigte Königin, misslingt Fairys Wunschzauber und Prinzessin Rose fällt noch vor ihrem 16. Geburtstag in einen sehr langen Schlaf. Bewacht wird sie von stechlustigen Dornen, die jeden Prinzen, der versucht zu Rose zu gelangen, ebenfalls mit einem Schlafbann belegen. Es braucht also einen ganz besonderen Prinzen! Fairy, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, alles wieder zurechtzubiegen, stürzt sich in ein wildes, hundertjähriges Abenteuer und findet dabei vielleicht die Lösung für mehr als nur ein Problem.

Vorstellung am 01.04.2024
mit Audiodeskription und Tastführung
mit Simultanübersetzung in die Deutsche Gebärdensprache

Spezielle Sitzplätze für die Audiodeskription oder Simultanübersetzung in die deutsche Gebärdensprache können an unseren Tageskassen, über unseren Abo- und Kartenservice reserviert werden, wo Sie auch weitere Informationen zum Ablauf, zur Ausgabe der Empfangsgeräte sowie zur Tastführung erhalten: kartenservice@staatstheater-hannover.de oder Tel. +49 511 9999 1111.

Bühne und Kostüme Georg & Paul
Dramaturgie Lovis Fricke


Schmidt / Schmidt-Schmitt / Prinz Alrun Hofert
Schmidt / Schmidt-Schmitt / Prinz Rainer Frank
Regina / Queenie Amelle Schwerk
Prinz Bert / Dorne Hajo Tuschy
Rex / Dorne / Prinz Servan Durmaz
Dorne / Prinz Niklas Marian Müller


Live-Musik / Prinz Lars Ehrhardt

Hannoversche Allgemeine Zeitung

„Das Stück in der Inszenierung von Katharina Birch schlägt mühelos den Bogen von der Märchenwelt ins Hier und Jetzt, reitet jedes Klischee und unterläuft es. (…) Das für Bühne und Kostüme zuständige Duo Georg & Paul fährt groß auf. Kulissen drehen und ziehen sich, klappen auf und wieder zu, enthüllen Geheimnisse und Überraschungen. Beim Familienstück zeigt das Theater gerne, was es kann.“

Neue Presse

Hex plädiert für den weichen Weg, vor allem aber für den eigenen. Es ist ein Fest der Liebe, Freundschaft und Akzeptanz (…) mit zitatreicher Musik zwischen mitreißendem Pop und Punk. (…) Ein Familienstück zum Verlieben.“

Programmheft zu "Hex. Dornröschen im Feenwald"
PDF
Login