heute 21.05.
Schauspiel

Annette, ein Heldinnenepos

nach dem Roman von Anne Weber 19:30 Uhr / Schauspielhaus
Schauspiel

Monte Rosa

von Teresa Dopler

nominiert für den Mülheimer Dramatikpreis 2022

eingeladen zu den Autor:innentheatertagen 2022
19:30 Uhr / Ballhof Eins
Aktuelles
Spielzeit 2022/23
Das Programm für die neue Saison ist da!

Wir eröffnen die Spielzeit 2022/23 mit Shakespeares Hamlet in einer Inszenierung von Lisa Nielebock! Insgesamt sind 23 Neuproduktionen, darunter elf Erst- und Uraufführungen, geplant. Acht Inszenierungen richten sich besonders an junges Publikum.

Alle Premieren, Extras und Wiederaufnahmen finden Sie hier in der Übersicht, dazu erhalten Sie unser Spielzeitheft zum Download. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Mehr dazu

29. Mai im Schauspielhaus
Spielplanvorstellung 2022/23

Wir wollen uns wieder begegnen! Mit Musik, Lesungen und Kurzeinführungen werfen wir einen Blick auf die Höhepunkte der kommenden Spielzeit. Sonja Anders, ihr Team und das Ensemble laden Sie anschließend auf ein Getränk in den Hof ein, um bei Sonnenschein mit Ihnen ins Gespräch zu kommen und sich für Ihre Treue in den vergangenen Monaten zu bedanken. Am 29. Mai ab 12 Uhr im Schauspielhaus, der Eintritt ist frei.

Mehr dazu

nach Arthur Miller
Fokus

Lawrence Newmans oberste Maxime lautet Unauffälligkeit, doch sein wohlgeordnetes Leben gerät empfindlich aus der Bahn, als er aufgrund nachlassender Sehkraft eine Brille tragen muss. Plötzlich wird sein Aussehen als „jüdisch“ wahrgenommen und Newman, der bisher den Rassismen seiner Mitmenschen keinesfalls ablehnend gegenüberstand, findet sich nun selbst als Opfer von antisemitischer Hetze und gesellschaftlicher Ausgrenzung.

Mehr dazu

Paartänze nach Ingmar Bergman
Szenen einer Ehe

Ein Ehepaar. Alles scheint gut zu sein. Freunde und Bekannte bewundern es für diese scheinbar musterhafte Ehe. Doch als einer der beiden aus der selbstzufriedenen, harmoniesüchtigen Rolle austritt und den fast schon unheimlich still gewordenen Raum der Ehe aufbricht, kriechen die unterdrückten Emotionen wie Ungeziefer aus allen Ritzen. Plötzlich müssen beide lernen, wirklich zu sehen, wer sie sind.

Mehr dazu

von Adeline Dieudonné
Das wirkliche Leben

Was zeichnet uns aus? Welche Zufälle bestimmen unser Leben? Haben wir unser Schicksal in der Hand? Die belgische Autorin Adeline Dieudonné erzählt in Das wirkliche Leben über den Verlauf mehrerer Sommer eine beklemmende Familiengeschichte. Im Mittelpunkt steht die Tochter, die nicht nur versucht, die Unschuld ihres Bruders zu retten, sondern dabei auch die Hürden des Erwachsenwerdens nehmen muss.

Mehr dazu

Corona-Auflagen entfallen

Die Gültigkeit der Niedersächsischen Corona-Verordnung ist zum 02.04.2022 ausgelaufen. Es gibt daher aktuell keine Zugangsbeschränkungen oder Nachweispflichten bei unseren Vorstellungen. Dennoch empfehlen wir weiterhin, in Innenräumen eine medizinische Maske zu tragen. Ebenso empfehlen wir einen Check-In mit der Corona-Warn-App.

 

Wussten Sie schon, dass Sie bei uns ohne Angabe von Gründen bis 90 Minuten vor Vorstellungsbeginn Ihre Karten zurückgeben können? Sie zahlen keine Stornierungsgebühren und bleiben in unsicheren Zeiten maximal flexibel. Hier finden Sie mehr Infos zu unseren Kulanzregelungen.

GFS-Förderpreis
Weiter so!

Die Gesellschaft der Freunde des hannoverschen Schauspielhauses (GFS) vergibt mit Weiter so! auch 2022 wieder ihren Förderpreis. Ab sofort und bis zum Ende der Spielzeit haben Sie die Möglichkeit, Ihre Favorit:in als beste:n Schauspieler:in für den Nachwuchspreis zu wählen! Nominiert sind junge Schauspieler:innen des Ensembles mit maximal fünf Jahren Bühnenerfahrung.

Mehr dazu

von Matthew Lopez
Das Vermächtnis

Der mehrfach prämierte Dramatiker Matthew Lopez verwebt in Das Vermächtnis verschiedene Zeitebenen, Handlungsstränge und politische Ereignisse wie die HIV-Pandemie, die Wahl Donald Trumps und die Suche nach einem solidarischen Miteinander zu einer vielschichtigen Erzählung. Seine Charaktere verbindet die Sehnsucht nach einem glücklichen Leben, romantischer Liebe und einem sicheren Platz in der Welt.

Mehr dazu

Theater für Zuhause
Mediathek

Theater von Zuhause aus genießen! In unserer Mediathek finden Sie über 150 digitale Beiträge, mit denen Sie sich unsere Bühne ins heimische Wohnzimmer holen können: Videos, Hörspiele, Interviews, Probenbesuche, Podcasts, Trailer, Crashkurse, Blogs und mehr. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern!

Mehr dazu

Newsletter

10% Rabatt

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr: In unseren Newslettern informieren wir Sie über die neuesten Veranstaltungen, zeigen Ihnen Blicke hinter die Kulissen und bieten exklusive Gewinnspiele an. Die Newsletter von Staatsoper und Schauspiel Hannover erscheinen im wöchentlichen Wechsel und sind auf Ihre persönliche Themenwahl zugeschnitten.

 

Neu-Abonnent:innen unserer Newsletter erhalten einen Willkommensgutschein mit 10% Rabatt für den nächsten Kartenkauf!